[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
TGinAG
Beiträge: 21 | Zuletzt Online: 24.06.2019
Name
D S
Geburtsdatum
6. August 1982
Wohnort
Gränichen
Registriert am:
10.04.2019
Geschlecht
männlich
    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. Gestern

      Zitat von Lionpride im Beitrag #245
      Kloten hat heute seinen 2. Importspieler bekannt gegeben. Es handelt sich um den Schweden Robin Figren. Damit können wir ausschliessen das Wydo nächste Saison für Kloten auflaufen wird...


      Eigentlich gut zu hören....Wenn er nicht bei einem Ligagegner ist, kann er uns nicht weh tun

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 19.06.2019

      Ich finde es trotzdem etwas speziell, dass man seit langer Zeit nichts hört, in den Personalien Wydo und El Assaoui...... Besonders bei Wydo hält sich das Gerücht EHC Kloten nach wie vor stark......

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Paul Kaiser" geschrieben. 21.05.2019

      Als besonders erfreulich kann auch die vor Ort gefundene Lösung mit Paul Kaiser, dem freigestellten Marketingmitarbeiter, betrachtet werden. Die Thurgauer Eishockey AG hat im Beisein aller anwesenden Sponsoren mit Paul Kaiser eine einvernehmliche Lösung gefunden, welche für beide Seiten gewinnbringend sein wird. Der in Frauenfeld wohnhafte Paul Kaiser wird ab sofort, neu auf Mandats Basis, wieder für den HC Thurgau im Sponsoring arbeiten.

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 17.05.2019

      Zitat von Lionpride im Beitrag #218
      Deshalb hatte ich ja geschrieben "fast wie im Olten Forum". Es ging mir dabei nur um die Passage das man bei den Twins keinen Jaedon oder Cody sehe.
      Kann sein, aber man sollte auch nicht Birnen und Äpfel vergleichen.
      Mein Optimismus rührt daher, dass ich mich noch daran erinnern kann als man noch ohne Ausländer in die Saison gestartet ist um dann zu merken das es doch nicht ohne geht. Im Vergleich dazu erhalten wir auf die neue Saison zwei gestandene AHL Spieler die erst noch ihr ganzes Leben zusammen Hockey spielen (sieht man übrigens in den vorhandenen Youtube Videos der beiden ganz gut) und sich in- und auswendig kennen.
      Das beste wäre natürlich wenn man etablierte Imports über mehrere Saisons halten kann, aber für unsere Situation mit dem jeweiligen "Fresh-Start" sind die Voraussetzungen aus meiner Sicht auf den ersten Blick mal ganz gut. Aber ist schon richtig, (derzeit) noch kein Grund ein Fass aufzumachen.
      Das spare ich mir für eine allfällige Halbfinalquali auf😎


      Darf auch früher sein. Wenn sie kommt, nehm ich die Welle auch mit. Aber ich habe gelernt, wenn ich mich weniger freue, kann ich weniger enttäuscht werden.

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 17.05.2019

      Zitat von Lionpride im Beitrag #214
      Das klingt ja zum Teil schon fast wie im Forum von Olten ( dort beschwert man sich ständig über "No-Name" Spieler oder jüngst auch den neuen Trainer.). Das finde ich ehrlich gesagt etwas schade. Wie Lum absolut richtig festgehalten hat, spielten die beiden Jones Twins mehrheitlich in der AHL. Cody hatte dort nur vereinzelt Einsätze mit den Wilkes Barre/ Scranton Penguins und hat da punktemässig definitiv nicht gerade glänzen können ( Saison 17/18 3 Punkte in 9 Einsätzen). Die AHL ist eindeutig ein anderes Kaliber als die ECHL. Das ist aber selbstverständlich noch keine Garantie dafür das die beiden einschlagen werden. Ich bin aber der Meinung das die Voraussetzungen mehr denn je gegeben sind, dass wir (wiedermal😎 zwei ganz tolle Imports bekommen haben.
      Ich freue mich jedenfalls sehr auf die beiden.
      Welcome Connor and Kellen!



      Wenn du mir jetzt noch sagst, an welcher Stelle in meinem Kommentar ich mich beschwert habe, dann können wir das diskutieren.
      Eine Euphorie in Grenzen zu halten und Leistungen abwarten hat doch nichts mit beschweren zu tun?????

      Und nur weil wir wieder 2 Söldner haben, müssen wir ja noch nicht ausflippen vor Freude????

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 16.05.2019

      Zitat von Möhl im Beitrag #209
      Endlich wieder gute News. Ja, eingespielte Zwillinge, da kennen wir doch was. Aber wie geschrieben, das hier ist komplett was anderes. AHL-Stammspieler, so jemanden muss man erst mal in die NLB und zum kleinen HCT holen. Allerdings wird sich vor allem Connor darauf einstellen müssen, dass hier weniger ruppig gespielt und kleinlicher gepfiffen wird, sonst sieht er die Spielerbank öfter mal von der anderen Spielfeldseite, hat er doch auch in der AHL die eine oder andere Strafminute gesammelt. Auf jeden Fall zwei Transfers mit Spektakelpotenzial.


      Ich halte meinen Optimismus mal zurück, nachdem ich die Statistiken der letzten Saison der 2 Jones Brüder gesehen habe. Die müssen sich nun beweisen. Da ist kein Jaedon oder Cody zu sehen bei denen 2.

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Paul Kaiser" geschrieben. 15.05.2019

      Zu den genauen Gründen der Trennung will sich Thurgaus Präsident nicht äussern. Er sagt nur, dass Kaiser Verhaltensregeln gebrochen habe – trotz mehrfacher Verwarnung. «Der Entscheid des Verwaltungsrats, der wichtigsten Hauptaktionäre und der Geschäftsleitung wurde einstimmig getroffen», sagt Stahel, der Kaiser im Schreiben an die Sponsoren für dessen grosses, langjähriges Engagement und dessen unermüdlichen Einsatz dankt.

      Was zwischen dem HC Thurgau und Kaiser genau vorgefallen ist, ist auch von Kaiser nicht zu erfahren. Er wolle keine Schlammschlacht anzetteln, sagt der Geschasste. Die ganze Geschichte enttäusche ihn nur. Ausgeschlossen ist, dass es in dieser Sache um Veruntreuung von Geldern geht. Das bestätigen sowohl Kaiser wie auch HCT-Präsident Stahel. Vielmehr dürfte hinter den Kulissen des Eishockeyvereins, der Thurgaus sportliches Aushängeschild ist, ein Machtkampf eskaliert sein. Trotz dreimonatiger Kündigungsfrist muss Kaiser nach 20 Jahren per sofort gehen.

      Quelle: Tagblatt vom 15.05.2019

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 15.05.2019

      Zwei neue Ausländer an der Angel
      Schon in den nächsten Tagen will der HC Thurgau drei weitere Verpflichtungen für sein NLB-Kader bekanntgeben. Darunter werden auch die zwei ausländischen Spieler für die Saison 2019/20 sein, wie Präsident Hansjörg Stahel sagt. Die Verhandlungen seien in den letzten Zügen, noch fehlten aber die Unterschriften.

      Quelle: Tagblatt 15.05.2019

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Schweizer Cup 1/16 Final 2019/2020" geschrieben. 08.05.2019

      Zitat von meister06 im Beitrag #4
      Mit diesem Wettbewerb kann ich absolut nichts anfangen. Ein NLA Club zu Besuch bei den Unterklassigen mag ja nett sein und lockt so manchen Modefan in die Halle. Aber sportlich bringt das überhaupt nichts. Die Unterschiede zwischen den Ligen ist schlicht zu gross. Und wenn dann die NLA Team zum gefühlten 100x gegeneinander spielen, dann ist das schlicht langweilig und auf Grund des mangelnden Stellenwert des Wettbewerbs sportlich unbedeutend. Ein Wettbewerb alleinig des Geldes wegen. Vergeudetet Zeit und vergeudete Energien. Da würde ich lieber einen internationalen Wettbewerb unter den europäischen 2. Liga-Teams sehen. Wäre mal was Neues.


      Ich habe die grösste Mühe damit, wie der Modus der Auslosung passiert, resp. mit der Regionseinteilung. Ein EHC Olten kann beispielsweise auf 2 Swiss League Teams und 4 Unterklassige treffen, während wir einen National League Club erhalten müssen. Keine realistische Chance auf ein Weiterkommen.

      Wieso kann man nicht alle Mannschaften in einen Topf werfen und dann auslosen?
      Wieso soll man im Cup nicht in die Westschweiz oder ins Tessin fahren müssen?

      Das einzig gute ist der Heimvorteil der Unterklassigen. Das spült etwas Geld in die Kasse des HCT.
      Der Rest ist leider wirklich nicht repräsentativ und somit für die Katze.

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 26.04.2019

      @Monster.....Dä Niki Altorfer wird mitem #13 spiele

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 26.04.2019

      Herzlich Willkomm, Niki

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 24.04.2019

      Ihr habt nicht unrecht in Sachen Primeau. Trotzdem frage ich mich, wenn er länger beim Team gewesen wäre (NL-Niveau hat er sowieso nicht) ob er dann nicht auch besser integriert gewesen wäre. Bei Langenthal war er ein absoluter Keyplayer und hat auch die benötigte Protion an Härte und Provokation (siehe Holden beim EVZ, Fontana bei den Bienen) reingebracht. Ich persönlich glaube, dass Primeau nicht schlecht wäre für den HCT, wenn er fix dabei ist.

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 23.04.2019

      Was haben meine Augen auf Instagram gelesen....Primeau muss die Lakers verlassen.....

      Da müsste man sofort aktiv werden.

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 17.04.2019

      Jan Vogel geht von Rappi zu den Pikes....Gestern bestätigt.

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 16.04.2019

      Zitat von Green Witness im Beitrag #143
      An
      TGinAG (Bist du Thurgauer im Kanton Aargau?
      Hoffe du beist auch zukünftig in einen saftigen Apfel und nicht in eine trockene Rübe.

      Ja Danny Kristo. An den dachte ich auch kurz. ABer nur kurz. Wohl kaum.
      Es hat sich herumgesprochen in diversen Märkten das Tallente aus Übersee
      beim HCT durchstarten können. Deschenau war das Leuchtfeuer der bei Düsseldorf in der
      DEL total durchgestartet ist. Cody Wydo die nächste Rackete die beim HCT gezündet hat.
      Der HCT ist unbestritten sehr interessant geworden in einem bestimmten Marktsegment.







      Green Witness, ja so ist es......Durch den Job im Aargau gelandet aber mit Herzen immer im TG und beim HCT.

      Es gibt ja schon Namen, welche in der Schweiz sind und Ihre Clubs verlassen mussten, allen voran in Olten.....
      Da war zu hören, dass ein Hohmann Punkte liefert (leider die meisten nur durch Assists) dafür aber nicht der umgänglichste in Sachen Mensch zu sein scheint.
      Ein Gervais war meines Erachtens zu wenig für den EHCO...

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 15.04.2019

      Zitat von ruggero10 im Beitrag #138

      und mit der Rückennummer 24 gleich auch noch eine der vakanten Ausländerpositionen besetzt..........



      Aber kommen wir nochmals auf die Ausländerposition zu sprechen.....Da habe ich etwas gehört, dass der Danny Kristo vom SCRJ weg soll dort, trotz laufendem Vertrag.......Wird aber warscheinlich auch zuviel kosten. Da könnte man vielleicht einen Deal mit den Lakers eingehen???

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 15.04.2019

      Zitat von ruggero10 im Beitrag #135
      Die Gütti reicht während normalen Saisonspielen gut aus und in den Playoffs wird's halt etwas enger.
      Aber für viele HCT-Anhänger (Region Hinterthurgau) würde ein erneuter Umzug nach KReuzlingen wieder einen Weg von 45 MInuten Minimum bedeuten.

      Ja, das sehe ich genau auch so. Obwohl der Zuschaueraufmarsch deutlich gestiegen ist, erfreulicherweise, reicht die Kultstädte Gütti im Normalfall durchaus um
      die Saisonspiele auszutragen. Ein Umzug würde für mich absolut keinen Sinn machen und würde viele Heimkehrer missmutig stimmen.



      Und sonst nur, wenn Burgener wieder zurück kommt.

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 15.04.2019

      Und sonst nur, wenn auch Burgener wieder zurück kommt...

    • TGinAG hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 15.04.2019

      Ich glaube nicht, dass Kreuzlingen wirklich eine Alternative zur Gütti ist.

      Die Gütti reicht während normalen Saisonspielen gut aus und in den Playoffs wird's halt etwas enger.
      Aber für viele HCT-Anhänger (Region Hinterthurgau) würde ein erneuter Umzug nach KReuzlingen wieder einen Weg von 45 MInuten Minimum bedeuten.

      Die Gütti liegt zentral im Kanton und muss 1. Wahl sein und bleiben.

      Die Kulisse in den Playoffs geben uns doch recht......

Empfänger
TGinAG
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen