[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
ruggero10
Beiträge: 743 | Zuletzt Online: 14.09.2018
Registriert am:
26.03.2013
Geschlecht
keine Angabe
    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "SAISONSTART: 15.09.2018: HC Thurgau - EHC Züri Nordost" geschrieben. 14.09.2018

      Die Aktion von Madörin ist nicht auf grosses Interesse gestossen, leider. Gemäss Lukas sind, Stand Mittwoch, ca 60 Tickets abgeholt worden.....
      Ich durfte heute nochmals für 4 Kollegen Tickets entgegen nehmen. Er hätte sich gewünscht, dass die Gütti dem Team einen tollen Start bieten kann und
      sich die Halle dadurch überdurchschnittlich füllt. Ich denke, wenn man ihn nett fragt, bekommt man auch ein weiteres Ticket umsonst.....?

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "SAISONSTART: 15.09.2018: HC Thurgau - EHC Züri Nordost" geschrieben. 14.09.2018

      Zeiter war beim mindestens 2 Testspielen im Stadion und trotzdem bin ich zuversichtlich dass morgen der erste Sieg eingefahren wird.
      Die Mannschaft hat gut trainiert und Winti wird dagegenhalten. Aber irgendwie glaube ich daran, dass sich morgen die grössere Klasse und der
      Wille der Mannschaft durchsetzen wird.

      4:2 nach 60 spannenden Minuten

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 10.09.2018

      Zitat von Lum im Beitrag #212
      Interessante Verstärkungen / Ergänzungen.

      Jan Vogel: C, 23, Thurgauer, 3 Jahre NLB Stammspieler bei Rappi, 175 NLB Spiele, 25 Punkte.
      Fabio Hollenstein: C/RW, 21, Thurgauer, SCB Elite Junior, danach 2 Jahre Nordamerika.
      Ron Martikainen: F, 20, Finne mit Schweizer Lizenz, letzte 3 Saisons bei Fribourg Elite-A, zuletzt 3.-bester Skorer der Liga
      Nico Gurtner, D, 22, bei Rappi in 2 NLB Saisons 32 Spiele, letzte Saison auch bei Basel MSL.

      Wird bei uns vor Saisonbeginn wohl auch zu einem Cut kommen (im Frauenfeld Forum herrscht grosse Aufregung ). Hollenstein und Martikainen scheinen viel Talent (und Skorerqualitäten) mitzubringen. Die könnten unter Mair in der NLB gross aufblühen.



      http://www.hockeyfans.ch/news/meldung/45765

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Saisonprognose. " geschrieben. 05.09.2018

      Ich versuche auch mal eine Prognose abzugeben.

      Ajoie
      Man hat die Abgänge (unter anderem Fuhrer mit 46 Punkten) in etwa kompensiert und mit der bekannten Heimstärke sowie dem starken Defensivkonzept bei Auswärtspartien sicherlich wieder ein unbequemer Gegner. Allerdings hat man mit dem stärksten Söldner Duo auch das grösste Klumpen Risiko. Dürfte an einem guten Tag in Reichweite liegen.

      Olten - Kloten
      Beide für mich zu favorisieren. Bei Olten bin ich gespannt ob Bartolone dem Team ein Gesicht verpassen kann das den Ansprüchen genügt. Kloten hat eine Reihe erfahrener
      Spieler mit jungen Talenten ergänzt. Ob die Lizenz an Starkbaum ein Nachteil bedeutet werden wir sehen da ich der Meinung bin, Offense wins Games - Defense wins Championships.
      Da man sich für einen Wiederaufstieg mindestens 2 Jahre Zeit gibt, werden sie worse case, dies im Gegensatz zu Olten, auch nicht sofort unter Druck geraten, sollte der Erfolg ausbleiben.

      Langenthal
      Mit Campbell, der mindestens bis Jahresende fehlt, hat man einen sehr starken Eckpfeiler zu ersetzen. Kelly wird ihn bestimmt schmerzlich vermissen.
      Etwas Substanzverlust auf dem Papier und an einem guten Tag durchaus auf Augenhöhe.

      La Chaux-de-Fonds
      Hat gestern gezeigt, dass man auch dieses Jahr im Mittelfeld Platz finden will. Die Frage ist, eher im oberen oder im unteren Bereich?
      Da man noch mit Absenzen zu kämpfen hat, wird man sich im Laufe der Saison vermutlich noch steigern können.

      Visp
      Hat für mich ebenfalls etwas an Potential verloren. Wird stark von den beiden Imports abhängig sein, wohin man sich bewegt.
      Dürfte sich in der Tabelle eher im unteren Mittelfeld platzieren.

      Winterthur
      Hat sich am Montag nochmals verstärkt und 5 neue Spieler unter Vertrag genommen. Mit den beiden Imports sowie dem Wegfallen durch das hin und her mit
      Kloten kann Zeiter nun über eine ganze Saison mit einem konstanten Kader planen was sicherlich kein Nachteil bedeutet. Für mich sollten die Play Offs im
      Bereiche des Möglichen liegen.

      HC Thurgau
      Offensiv hat man immens an Stärke verloren und ich bin gespannt, ob der Versuch mit einer entsprechend starken Defensive Früchte trägt.
      Man hat gestern gesehen, auch durch die Verstärkungen von Rappi, dass man durchaus ein gefälliges Spiel aufziehen kann. Für Punkte muss jedoch
      die Effizienz noch deutlich gesteigert werden. Was mir gefallen hat ist, dass man defensiv wirklich stabil (beide Tore in Unterzahl) steht und nun nicht nur
      Parati einen ersten Pass aus dem Drittel spielen kann. Die beiden Imports sind bemüht und benötigen noch etwas Zeit. Frei ist eine echte Verstärkung und
      Vogel hat gestern gezeigt, dass er, mit etwas mehr Bindung zu seinen Partnern, einen Neher ersetzen kann. Auch Hollenstein ist mit seiner Schnelligkeit ein
      Gewinn - manchmal noch etwas überhastet in seinen Aktionen. Aus dem grossen Durchschnitt gestern hat aber MiLo klar angedeutet, dass er diese Saision
      zu einem Leader heranwachsen kann. Nicht nur dank seinem sehenswerten Treffer für mich gestern der stärkste Löwe und kämpferisch wie letztes Jahr ein Vorbild.

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 28.08.2018

      Zitat von Remo im Beitrag #220
      Von Büsser war ich schon seit jeher angetan. Hätte ihn damals gerne behalten. Ein v.a. spielerisch starker Verteidiger mit Offensivdrang.

      Arbeitet sein Bruder immer noch in Winti? Dann scheint es wohl ziemlich klar wo er landen wird. Oder ging der Bruder auch zu Rappi?


      Xeno spielt bei den GCK Löwen und für Thomas dürfte Winti durchaus eine Option sein. Glaube nicht, dass er, sollte man nicht auf seine Dienste zählen, beim HCT landen wird

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 27.08.2018

      Spannende Woche beim Partnerteam aus Rapperswil. Man erwartet den zweiten Cut mit Spannung und es werden wohl noch 3 Spieler auf den Markt kommen.
      Büsser soll sich gem Forum bereits nach einem fixen B Verein umsehen und Gurtner wurde gegen Schwenningen nochmals getestet.
      Ebenso bin ich gespannt, wo diese Spieler landen werden.

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 14.08.2018

      Zitat von Lum im Beitrag #212
      Interessante Verstärkungen / Ergänzungen.

      Jan Vogel: C, 23, Thurgauer, 3 Jahre NLB Stammspieler bei Rappi, 175 NLB Spiele, 25 Punkte.
      Fabio Hollenstein: C/RW, 21, Thurgauer, SCB Elite Junior, danach 2 Jahre Nordamerika.
      Ron Martikainen: F, 20, Finne mit Schweizer Lizenz, letzte 3 Saisons bei Fribourg Elite-A, zuletzt 3.-bester Skorer der Liga
      Nico Gurtner, D, 22, bei Rappi in 2 NLB Saisons 32 Spiele, letzte Saison auch bei Basel MSL.

      Wird bei uns vor Saisonbeginn wohl auch zu einem Cut kommen (im Frauenfeld Forum herrscht grosse Aufregung ). Hollenstein und Martikainen scheinen viel Talent (und Skorerqualitäten) mitzubringen. Die könnten unter Mair in der NLB gross aufblühen.



      Interessant in verschiedenen Bereichen......es wird bei den Lakers noch einen zweiten Cut geben und vermutlich noch interessantere Spieler werden nicht im A-Kader Unterschlupf finden.
      Wo man diese parkiert frage ich mich seit Bekanntgabe der Partnerschaft. Zudem hat man nun auch ein so grosses Kader das den Trainingsbetrieb womöglich erschweren wird und die
      Intensität verringert. Es ist natürlich fast Luxus in einer solchen Lage zu sein, doch hat das ganze auch eine Kehrseite, da man ja auch den einen oder anderen talentierten Spieler verpflichtet hat der sich weiterentwickeln sollte......
      Beim Kader sehe ich auf Grunde der Beobachtungen in den Trainings, Bahar eher wieder in der offensiven Abteilung womit man 17 Stürmer zur Verfügung hätte....

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 08.08.2018

      Zitat von Lum im Beitrag #206
      Zitat von tgfan im Beitrag #205
      "Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass gleich alle bei TG landen. Denn immerhin haben die auch ein Kader mit momentan 23 Feldspielern."



      Das war auch mein Gedanke, Rappi wird wohl einige B-Lizenzen abtreten, und dies nicht nur zum HCT. Sofern wir von Verletzungen verschont bleiben, ist die Defensive ziemlich komplett, und im Sturm braucht es wohl nicht mehr als 2 Verstärkungen / Ergänzungen. Ausserdem wird es auch kaum bei einem ersten Cut bleiben. Denke nicht, dass Rappi mit 15 Stürmer in die Saison starten wird. Der eine oder andere hochinteressante Spieler wird wohl hinten anstehen müssen (bzw eine Liga tiefer).


      Ja, sehe ich genau auch so. Defensiv erscheint mir das Team sehr stabil zu sein und evtl wird man noch den Abgang von Lorenz ersetzen da ich Bahar, zeigen auch die Trainings,
      eher vorne als Center sehe. Ein Hüsler könnte schon noch etwas Wasserverdrängung und etwas Aggressivität bringen und auch ein Vogel wird kaum im A eingesetzt werden.
      Wobei man die Entwicklung nicht 1:1 mit verfolgen kann.......schon der eine oder andere Junge Spieler hat plötzlich einen Lauf bekommen und wir fanden ihn wo man ihn nicht
      erwartet hätte......

      Auch Olten nach noch 17 Stürmer auf der Kaderliste und ich bin gespannt wie ein allfälliger Cut ausfallen wird.......
      Die grade begonnene "Eiszeit" macht die Zeit jedoch sehr interessant...

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Presseartikel über den HCT" geschrieben. 08.08.2018

      Sackstarke Aktion von Lukas Madörin! Die Spieler fühlen sich da wirklich wohl und sind regelmässig anzutreffen. Die Nähe zu den Fans und Sponsoren ist elementar wichtig und wird
      so weit ich das beurteilen kann, gut umgesetzt. Ich kann das Geschäft aus eigener Erfahrung nur weiter empfehlen. Die Qualität ist top und die Bedienung stehts sehr freundlich.

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 07.08.2018

      Mit Rappi hat man bestimmt wesentlich bessere Optionen als mit dem Uebermächtigen HCD und das grosse Kader bei den Lakers könnte uns ebenfalls zugute kommen.
      Mit Roger Maier ist bei den Lakers einer an Bord, der die Situation im Thurgau bestens kennt und uns sicherlich wohl gestimmt ist, was beim einen oder anderen Spieler,
      der den Cut nicht schaffen wird, ausschlaggebend sein könnte.
      Trainer Mair ist bestimmt, wie schon vorgängig mehrmals erwähnt, ein Plus in dieser schwierigen Saison. Einfach wird es nicht, aber man hat sich in der Breite verstärkt und mein
      erster Augenschein gestern, stimmt mich weiterhin vorsichtig optimistisch. Man dürfte, auch auf Grund der Zusammenstellung des Kaders, wiederum ein schnelles Transition Game
      anstreben und ich denke dass man damit durchaus auf dem richtigen Weg ist.

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Saisonprognose. " geschrieben. 20.07.2018

      Natürlich hat man in der Offensive gewaltig an Power verloren. Dennoch glaube ich nicht, dass ein Mittelfeldplatz als utopisch anzusehen ist.
      Ich denke dass man sich in den Rängen 5-7 bewegen kann und wird. Defensiv hat man ein starkes Gerüst und ich denke auch, wie Remo angemerkt hat,
      dass die beiden Imports als adäquaten Ersatz für Cam und Jay angesehen werden dürfen. Zudem hat man mit Lars Frei und Melvin Merola zwei erfahrene NLB
      Cracks verpflichtet und Mair wird sich bei Rundqvist sicher auch so seine Gedanken gemacht haben....
      Natürlich muss wiederum vieles passen, um an die Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen zu können. Aber auch ich sehe den Trainer, auch wenn nicht
      überall beliebt, als zusätzlichen Pluspunkt. Er wird dieser Mannschaft, den grössten Teil der Verpflichtungen hat er bestimmt stark beeinflusst, wiederum ein
      Gesicht verpassen das uns Freude bereiten wird. Viele Teams sind im Umbruch und wir haben leider nicht die Möglichkeiten wie Olten oder Kloten, alles was auf dem
      Markt angeboten wird, zu prüfen und allenfalls zu verpflichten.

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 10.07.2018

      [quote="HCT_Ultra"|p25807]Mit Kenny Ryan und Cody "Voodoo" Wydo hat man 2 Ausländer verpflichtet, welche zum jetzigen Zeitpunkt, auf einem höheren Niveau spielen als Cam und Jaedon. Vorallem bringt Kenny etwas Wasserverdrängung mit, was uns in den letzten Jahren etwas gefehlt hat. Beide sind 27 Jahre alt, sind also im bestem Hockeyalter und konnten auch schon ein paar Jahre Erfahrung sammeln, was vorallem für unseren doch eher jungen Kader von Vorteil sein wird.
      Wenn die beiden also ihr volles Potential abrufen können, dann werden wir wohl eines der Top-Ausländer-Duos der Liga haben.

      Ja, das sehe ich auch so. Man darf durchaus vorsichtig optimistisch sein, was die Verpflichtung der beiden Imports anbelangt. Die beiden scheinen das
      Hockeyfieber im Blut zu haben und werden unsere jungen wilden hoffentlich mitziehen. Defensiv denke ich sind wir so stabil wie seit Jahren nicht mehr und
      evtl kann man den unerwarteten Abgang von Mauro Lorenz mit einem weiteren Talent kompensieren. Die Kaderbereinigungen bei einigen A und B Klubs würden
      sicherlich noch die eine oder andere Möglichkeit ergeben.


      Und was mich am meisten freut, dass man einen eigenen Junior mit einem Profivertrag ausgestattet hat. Und Moosmann hat extremes Potential, er war in der Elite B, über die ganze Saison gesehen, der drittbeste Scorer. Und er hat auch eine super Stocktechnik.
      Dies ist ein ganz wichtiges Zeichen an alle jungen Spieler im Thurgau, dass sie nicht mehr früh in die ZSC-Organisation oder ähnliches wechseln müssen, sondern auch hier im Thurgau den Sprung ins Profi-Eishockey schaffen können.
      Und endlich nach all denn Jahre ziehen in der Juniorenförderung alle Vereine im Kanton am gleichen Strick. Dies ist auch unserer Führung zu verdanken, welche seit Jahren einen Top-Job macht.

      Absolut korrekt. Endlich hat man alle Vereine im Boot und gemerkt, dass man mit den bescheidenen finanziellen Mitteln nur mit einer gesunden Nachwuchsarbeit mittel- und
      langfristig eine konkurrenzfähige Mannschaft stellen kann. Es wird das eine oder andere Jahr benötigen aber mit Moosmann hat man einen ersten Schritt in die richtige
      Richtung gemacht und das dürfte auch für andere Talente ein wichtiges Zeichen sein.

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 09.07.2018

      Endlich ist man vermutlich vielerorts versucht zu sagen, die beiden Imports sind bekannt.
      Zwei ganz interessante Zuzüge und durchaus Parallelen zu den beiden, die uns soviel Freude bereitet haben.
      Cody kommt mit ähnlichen Statistiken nach Europa wie damals Cam. Ich schätze die ECHL jedoch stärker ein als die Usports, in der Cam seine Karriere lancierte.
      Die Werte von Cody sind in etwa mit denen von Cason Hohmann zu vergleichen, der zum EHC Olten wechseln wird.
      Kenny kommt nach einer Verletzung, ähnlich wie damals Jay, zu uns und bringt die Erfahrung aus ca 270 AHL Spielen mit. Ich glaube auch an ihm werden wir viel Freude
      haben, sofern seine Verletzung ausgeklungen und er an seine bisherigen Leistungen anknüpfen kann.
      Insgesamt muss man der sportlichen Leitung wirklich ein Lob aussprechen. Natürlich können wir nicht mit Teams wie Kloten und Olten mithalten......
      Ich denke aber, dass man mit dem Kader 2018/19 durchaus wieder den einen oder anderen Ligakrösus ärgern kann.....
      Nun steigt so hoffe ich bei allen die Vorfreude und in ein paar Wochen wissen wir bestimmt mehr!

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 27.05.2018

      Zitat von tgfan im Beitrag #171
      Also Merola erachte ich schon als sehr soliden Transfer für die vorderen Linien. Positiv, dass man auch solche Kaliber aus dem Welschland ins Boot holen kann.

      Bezüglich Sturm könnte ich mir allenfalls Verstärkung aus Rapperswil vorstellen. Die haben dort bewusst ein sehr grosses Kader. 4-5 Spieler werden aber den Cut nicht überstehen. Denke, dass wir da mit der regionalen Nähe und den Kontakten nach Rappi schon in einer guten Position sind.


      Ja, Merola ist nicht nur ein Ergänzungsspieler. Kräftiger Flügel mit Potential nach oben.
      Nachdem nun der Wechsel von Cam scheinbar fix ist, hoffe ich natürlich, dass man zwei starke Imports verpflichten kann. Noch einen starken robusten Stürmer, evtl wie oben erwähnt aus dem breiten Rappi Kader und man hat bestimmt eine gute Truppe zusammen. Wenn es Mair gelingt, die Homogenität relativ schnell auf ein gutes Level zu bringen, ist man sicher wieder ein Kandidat für das Mittelfeld.

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 05.05.2018

      Ich denke auch, dass man Bahar eher in der Offensive sieht und so plant. Die Defensive ist stärker und breiter als letzte oder die letzten Spielzeiten.
      Es sind noch Spieler auf dem Markt und ich denke 1-2 werden noch dazu kommen?.......
      Die Imports tragen für mich die kommende Saison eine ganz wichtige Rolle. Mit diesem jungen, sicherlich talentierten Kader, müsste man wiederum einen Glücksgriff
      machen oder aber man plant mit zwei bekannten, auf dem Markt angebotenen, Gesichtern. Ein Forget wäre ja offenbar noch zu haben. Aber ich denke mit 37
      auch etwas Risiko dabei und die Akte Braes scheint ja noch nicht vom Tisch, ausser es wurde noch nicht kommuniziert.

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 28.04.2018

      Zitat von Remo im Beitrag #140
      Nachdem ich nun den Werdegang von Lars ein wenig studierte, muss ich sagen, dass ist ein Top-Transfer für den HCT! Schon mit Erfahrung, aber noch hungrig wie ein "Löwe" und noch mit Potenzial Spielte ja nicht umsonst in der "Belle" in der ersten Linie von Rappi.

      Well done HCT, welcome Lars, nun einer von uns!


      Ja, ein absoluter Top Shot. Wenn man bedenkt, dass er locker bei jedem B Klub einen Vertrag bekommen und ihn Rappi auch gerne behalten hätte, ist der sportlichen Leitung wirklich ein
      hammer Transfer geglückt. Jetzt braucht es noch 2 gestandene B Cracks und ein Top Ausländer Duo.

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 26.04.2018

      Was passiert nun mit der Partnerschaft mit Winti? Für Winti ist der Abstieg von Kloten sicher eine kleinere Katastrophe...?!

      Ich glaube man hat auch in Winti einen Plan B. Für Spieler aus der Region ZH, die man für den Wiederaufstieg nicht mehr im
      Kader möchte, weil man mit jungen bezahlbaren Talenten und zwei Top Ausländer an die Mission Wiederaufstieg startet, wäre
      Winti eine ideale Möglichkeit die Karriere ausklingen zu lassen. Ich denke aber auch, dass sie versuchen die Eckpfeiler zu
      halten und für Spiller werden sie das nötige Kleingeld aufbringen........ansonsten hätte er bestimmt die eine oder
      andere lukrativere Alternative (SCL, Olten....) statt zum HCT zurück zu kehren.

      Diesbezüglich kommt mir gerade noch der Name Luca Homberger in den Sinn

      Oh ja............ein Spieler mit Potential das noch nicht zu 100%ig abgerufen ist.......ein Mair könnte ihm helfen sich nochmals für die NLA zu empfehlen.
      Ein Patrick Schommer den die Bauern nicht mehr wollen, wäre evtl auch ein Zuzug mit Zukunftsperspektiven........?

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 26.04.2018

      Lars Frei wäre für mich mehr als nur ein Lückenbüsser. Nach einer langen Pause, bedingt durch eine Operation, hat er sich zurück gekämpft und Rappi hat ihn, um ihm
      Spielpraxis zu ermöglichen, bei Dübendorf geparkt.
      Es hat durchaus noch Spieler auf dem Markt, die zum HCT passen würden und die Lücken in der Offensive etwas verringern könnten. Ohne einen allfälligen Abgang von Braes verlieren wir
      schon 50% der Tore aus der vergangenen Saison. Die sportliche Leitung hat also eine Menge Arbeit vor sich und wird ganz bestimmt ein glückliches Händchen benötigen, das Kader
      geschickt und wirtschaftlich vertretbar zu ergänzen. Ich denke dass nun, wo die Entscheidung um den Aufstieg gefallen ist, die eine oder andere Meldung kommen wird.
      Bei Rappi wird es bestimmt noch den einen oder anderen Spieler geben, für den die NLA ein zu grosser Schritt bedeuten würde oder allenfalls zu früh kommt.

    • ruggero10 hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 06.04.2018

      Schade, aber dieser Abgang von Jay war zu erwarten. Wie angedeutet ruft die DEL und wer die Zahlen ein wenig kennt, weiss, dass er dort sicherlich mindestens das Doppelte verdienen kann,
      als er hier bekommen hat. Zumal man die beiden wirklich als "Schnäppchen" verpflichten konnte. Ich denke, dass für Deschenau auch der sportliche Schritt eine bedeutende Rolle gespielt hat und er mit seinem Biss und Power genau dort gelandet ist, wo ich es erwartet habe. Für die abgelaufene Saison und seinen unbändigen Kampf (ich hatte ihn zu unrecht Anfang Saison kritisiert, sorry nochmals Jay) muss man einfach Danke sagen und ihm viel Glück wünschen. Die sportliche Leitung nun so zu kritisieren ist für mich unverständlich. Man versucht mit den vorhandenen Mitteln ein Optimum in Sachen Transfers herauszuholen und wenn man die bisherigen Zuzüge in der Defensive ansieht, ist da sicherlich sehr gut verhandelt und gehandelt
      und die Defensive geschickt verstärkt worden. Toms, der nach einer langen Zeit in der Ostschweiz eine Veränderung suchte und auch Spiller, der sich mit den Leistungen absolut für höhere Aufgaben empfohlen hat, waren schlichtweg nicht zu halten. Neher, der sich vermehrt seiner beruflichen Zukunft widmen will, hat dies ebenfalls wohlwollend geprüft und so entschieden. Der Rest ist bekannt und war nahezu absehbar. Es wird dem HCT wie anderen finanziell schwächeren Clubs immer wieder ähnlich gehen und Talente, die die Bühne auch für ihre eigene Werbung nutzen, werden sich immer wieder höher dotierten Clubs anschliessen. Das liegt nicht an der sportlichen Leitung sondern daran, dass man keinen Mäzen hat, der finanzielle Löcher aus der eigenen Tasche stopft und man wirtschaftlich vernünftig arbeitet. Wie schon erwähnt, werden durch die Abgänge bestimmt auch finanzielle Polster frei, die es nun geschickt einzusetzen gilt.

Empfänger
ruggero10
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen