[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Remo
Beiträge: 793 | Zuletzt Online: 08.12.2018
Name
Remo
Geburtsdatum
17. Oktober 1968
Wohnort
Weinfelden
Registriert am:
18.12.2009
Geschlecht
männlich
    • Remo hat einen neuen Beitrag "Off-Topic" geschrieben. 08.12.2018

      War heute in der Sports-Bar, scheint langsam anzulaufen. V.a. der Znüni und die Mittagessen laufen schon ganz gut. Am Abend sollte es noch besser werden. Da sind die Jungen bzw auch die Fans gefordert Die Bedienung heute auf jeden Fall schon mal viel besser als noch das erste mal!

      Das Konzept passt. Bei all den Events und Spielen in der Halle sollte ein kostendeckender Betrieb eigentlich möglich sein. Nimmt man die Spiele noch dazu, könnte längerfristig ev. auch mit kleinen Gewinnen gerechnet werden. Auf jeden Fall muss das Catering generell noch viel besser werden. Kann nicht sein, dass nach dem 1. Drittel schon Schnitzelbrote, Pommes und Hot Dog vergriffen sind! Die Pommes z.b. kann man schon "vorfritieren". Fleisch und Pommes im LKW-Anhänger auf Vorrat bereit stellen. Wie der FCWB bei den Hallenturnieren. Klappt hervorragend! Es sollte mal ein Gastro-Profi angefragt werden, der den Verantwortlichen und den Einsatz-Teams einen Crash-Kurs verpasst.

      Ich hätte z.b. auch schon einen Vorschlag...Peter Kamm vom Stelzenhof z.b. Er uns sein Team sind schon seit Jahrzehnten für das Catering im TG-Hof verantwortlich. Allerlei Events. Klappt immer hervorragend! Er weiss, je rationeller und speditiver gearbeitet wird, desto mehr wird verdient! Auf diesen Einnahmen kann der HCT eigentlich nicht verzichten! Diese Fehler passieren nun seit Jahren und niemand kriegt das hin....Bitte mal einen Gastro-Profi beiziehen und lernen. Es gibt etliche Kniffs und Tricks, die sich sicher schnell aus"ZAHLEN"

      Auf jeden Fall ein Aergernis, das etliche Fans schon vergrault hat. Aber wenn ich nach St.Gallen und Schaffhausen blicke, sind wir leider kein Einzelfall....

      So what, das x-mas-Spiel eine tolle Sache!! Habe mich schon mit Tickets eingedeckt und werde sicher wieder alle an den Mann- bzw. die Frau bringen Danke an die Event-Sponsoren! Freue ich mich eine volle Gütti!! Bitte auch noch in der Zeitung und allen möglichen Quellen bewerben, dann wird das ein Hit!

      Noch mehr solche Aktionen, dann ist der HCT bald wieder in aller Munde! Weitere Aktionen wie Gratisbier (wir haben ja einen tollen und treuen Silbersponsor... und dergleichen um das Dörfli weiter zu beleben und besser zu nutzen! Motto: Die Leute müssen rein, egal wie! Dann kommen sie auch wieder und konsumieren weiter!

      HCT für alle!!!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "4./7./9. Dez. 2018: 3 Mal Züri Gschnätzlets" geschrieben. 06.12.2018

      @Blueliner:
      Ja, Kloten hat auch gemerkt, dass mit nur einem ausländischen Feldspieler nicht viel zu holen ist im B....Nur in der Fliegerstatt war es ein Gemisch aus Fehleinschätzung und Selbstüberschätzung...

      Soo schlecht ist unsere Liga auch nicht, dass Kloten einfach mal so durchmarschiert. Auch sie müssen Lehrgeld zahlen, Korrekturen vornehmen und 100% Einsatz geben, um vorne mitzuspielen.

      Um Rappi mach ich mir keine ernsthafte Sorgen. Ihr seit 3 Schritte, bzw. Saisons, weiter als Kloten! Und zwar in vielerlei Hinsicht! Kommt dazu, dass ich als YB-Fan ja auch irgendwie mit Rappi verbunden bin....

      Jöggi wird weder Euch noch YB im Stich lassen

      Also dann hoffen wir, dass wir am Sonntag den Flyers eine weiter Bruchlandung bescheren...

      So what, auf eine hoffentlich noch lange andauernde Partnerschaft und viele Punkte für Euch und uns unter dem Christbaum...

    • Remo hat einen neuen Beitrag "4./7./9. Dez. 2018: 3 Mal Züri Gschnätzlets" geschrieben. 05.12.2018

      Danke Blueliner für die ausführliche Antwort!

      Das freut mich sehr für Andri! Er hat eine tolle Entwicklung bei uns gemacht. Auch ein Verdienst von unserem Trainer (-Duos) Hoffe er hält euch oben😉 Aber vom B müsst ihr vor niemandem wirklich Angst haben.... Glaube aber, dass ihr gar nicht in die Ligaqualifikation müsst. Ich drücke Euch auf alle Fälle die Daumen, Good luck!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "4./7./9. Dez. 2018: 3 Mal Züri Gschnätzlets" geschrieben. 05.12.2018

      Word Möhl!

      Für Fuhrer müssen wir wenn irgendwie möglich mit anderen B-Clubs mitbieten. Dieser Spielertyp ist prädistiniert und wie gemacht für den HC Thurgau ! Hängt natürlich davon ab, ob Rappi oben bleibt, was ich sehr hoffe! Endlich kann man von einer Partnerschaft sprechen! Wie schlägt sich übrigens Andri Spiller dort, wer verfolgt ihn ein wenig!

      Bei Lars Frei gilt gleiches, obwohl natürlich ein ganz anderer Spielertyp wie Leo. Sagen wir mal, eine ideale Ergänzung zu Leo! Aber ich glaube, dass er das Potenzial für die NLA hat. Kann er dies abrufen, wird er seinen Weg früher oder später eine Liga höher machen, was ich ihm sehr gönnen würde!

      Falls nicht, auch bei ihm an die Schmerzensgrenze gehen! Diese beiden können den Unterschied ausmachen. Aehnliches gilt auch für Milo und bald auch Brändle. Im übrigen halte ich von Joel Moser auch sehr viel!

      Also damit ich nicht ganz falsch bin im Thread....: Das Spiel in Winti wird def. schwierig und hart umkämpft sein. Ich glaube aber an einen Sieg und hoffe dann (trotz Fernsehspiel und Anspielzeit...) auf 2'000 Fans am Sonntag im Weltkulturerbe Gütti!

      HCT on fire!!!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 30.11.2018

      P.S. Toll wie die Zusammenarbeit funktioniert mit Rappi. Für uns wirklich mal ein echte Win-Situation!

      Das soll hier auch mal explizit erwähnt sein!! Hoffe sehr, diese sinnvolle Zusammenarbeit wird noch lange fortgesetzt und Rappi bleibt im A!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 30.11.2018

      WELCOME Leo!!

      Was für schöne News!! Er hat mir unglaublich gut gefallen in seiner Zeit beim HCT! Ein Terrior vor dem Tor, v.a. im Powerplay enorm wichtig! Bringt auch dringend benötigte Körperverdrängung mit! Gegen Schodfo oder auch Langenthal waren die physischen Unterschiede eklatant und ersichtlich...

      Genau ein solcher Spielertyp wie er, vermisse ich schmerzlichst beim HCT!

      Auch als Typ ein absoluter Gewinn für uns!!

      Good luck Leo, let it rock!!!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Rückblick und Ausblick Nov. 2018" geschrieben. 21.11.2018

      Ja eine leise Enttäuschung ist auch bei mir nicht zu verbergen. Der Andwiler Reto Schmutz ist nun also bei Ajoie gelandet. Ein weiterer waschechter Thurgauer in der Ferne...Er hat mir damals, als er noch bei Rappi war, bei seinem kurzen Gastspiel bei uns sehr gut gefallen!

      Wie von Möhl richtig festgestellt wurde, geht es wohl eher um den 7. Platz als um das Mittelfeld. Wie gesagt spielt es bezüglich Playoffs nicht eine tragende Rolle, sind die möglichen Gegner in etwa gleich stark bzw. schwierig. Einzig ein zusätzlicher Heimvorteil als 4. platzierter wäre natürlich ein Vorteil.

      Ein Timeout oder Linienumstellung hätten am So. und wahrscheinlich auch gestern nichts an der Niederlage geändert. Es waren ja keine desaströsen Leistungen die ein Timeout in Form eines Weckrufes unbedingt notwendig gemacht hätten. Man hat ja 2 Drittelspausen um taktische Aenderungen bzw. Korrekturen vorzunehmen.

      Betreffend wichtigen Vertragsverlängerungen liegt es im Thurgau ja eher an den Spielern bzw. an dessen Beratern, dass Verträge nicht schon frühzeitig unterzeichnet werden. Etliche spielen auch auf Zeit und erhoffen sich ev. noch ein besseres bzw. interessanteres Angebot. Beim Fussball z.b. ist es ja absolut der Fall, dass lange taktiert wird und noch Alternativen geprüft werden um ja nichts zu verpassen....Da wir es ja nicht wissen, sollten wir auch nicht darüber urteilen. Es bleiben somit Spekulationen. Aber auch diese sollen erlaubt sein.

      So what, ich bin überzeugt, dass es Stephan Mair schafft, die Mannschaft punktgenau auf die P.O. in Bestform zu bringen! Wie schon x-mal erwähnt, braucht "gut Ding seine Zeit"....Abgerechnet wird am Schluss!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "13. & 16. Nov. 2018: Biasca und Winti auswärts" geschrieben. 15.11.2018

      Was mich besonders freut, sind die erneuten Scoerpunkte von Melvin und Adam!

      Bei Melvin war die Freude und Erleichterung nach seinem ersten Treffer ja augenscheinlich gross. Die Jungs stehen bzw. setzen sich selber unter grossen Druck!

      Da könnte bzw. scheint ev. der Knoten geplatzt zu sein?! Mit der Rückkehr von Kenny sind die Scorerpunkte dann hoffentlich noch mehr in die breite verteilt. Auch Brändle ist zu einem sicheren Wert avanciert und sehr treffsicher (v.a. an der Seite von Milo)! Da haben sich letzte Saison schon zwei gefunden...

    • Remo hat einen neuen Beitrag "30.10.2018: HCT - EHC Olten" geschrieben. 31.10.2018

      Die Mannschaft lebt, das hat sich gestern gezeigt!

      Wenn eine Mannschaft gegen den Trainer spielt, dann eher noch Olten...Möchte einfach schnell eine Lanze für unseren Trainer brechen. Man muss ihn nicht mögen, aber man sollte seine Verdienste würdigen. Jedes Jahr ein kleiner Neuanfang, das macht die Sache nicht einfacher. Was Stephan Mair (und Benni Winkler) Jahr für Jahr aus einem teilweise limitierten Kader und mit sehr wenig Budget herausholt ist höchst bemerkenswert! Auch die Transfers passen immer wieder. Da redet er sicher mit (speziell bei den Ausländern). Die Neuen müssen ins System passen, ins Konstrukt HCT. Da geht es nicht immer nur um Scoerpunkte, sondern um Charaktereigenschaften. Nur wenn jeder sich solidarisch ins Team eingibt, funktioniert es! Das haben wir gestern wieder gesehen. Bei Olten auch, aber im negativen....

      Dass die Jungs nicht in jedem Match 100% abrufen (können) ist halt einfach so bzw. menschlich. Sollte zwar unbestritten der Fall sein, ist es aber nicht. Das ist bei jeder Mannschaft hin und wieder der Fall. Erklären kann es sich dann aber niemand wirklich. Sind wir denn jeden Tag gleich aufgelegt und motiviert...? Sollte es aber einreissen, dann müssen Konsequenzen gezogen werden, ganz klar. Der Fan darf immer vollsten Einsatz erwarten, absolut einverstanden! Ich rede aber von Tagesform, von mentalen Dingen, die man nicht immer so steuern kann, wie man es gerne möchte...Das kennen wir ja alle.


      Betr. den erwähnten Coaches Chr. Weber und Kevin Schläpfer muss ich sagen, dass diese vielfach den schnellen Erfolg gebracht haben. Dieser war aber selten nachhaltig. Bei Chr. Weber z.b. zieht es sich wie einen roten Faden durch seine Trainerlaufbahn. Immer im verflixten 3. Jahr war der Wurm drin und gipfelte oft dann in der Entlassung. Ich mag ihn als Mensch und Trainer auch sehr. Dasselbe gilt für Kevin Schläpfer (auch wenn er mich in Biel als Spieler total genervt hat.... Er bringt Emotionen rein. Nur, auch diese können irgendwann verpuffen...Schwierig auch für ihn, die Motivation und das Feuer über Jahre bei den Spielern hochzuhalten. Daher bin ich überzeugt, dass Stephan Mair ein Glücksgriff für uns war/ist!

      Nur, auch er wird Ende einer Saison an Resultaten gemessen, ganz klar, wo muss es auch sein. Aber es geht manchmal um mehr als nur um "nackte" Resultate! Es geht v.a. um Menschen, Trainer wie Spieler, um eine Einheit, um Entwicklung dieser Menschen, Spieler und einer Mannschaft. Mann kann leider nicht immer alles steuern. Sind wir froh, dass auch wir, wie die Jungs auf dem Eis, Menschen und keine Roboter sind.

      Daher freue ich mich über dieses kräftige Lebenszeichen, weiss aber auch, dass es noch ein langer und steiniger Weg sein wird zu den P.O. und jetzt nicht auf einmal alles gut ist....Aber ich glaube, der Spirit in der Mannschaft und zwischen der Mannschaft und dem Trainer stimmt nach wie vor und das stimmt mich doch (immer noch sehr positiv!

      So what, we'll see! Egal was chunnt, egal was goht, mir stöhnd do, mir stöhnd hinder üsem HCT!



      So what,

    • Remo hat einen neuen Beitrag "23. & 26. Okt.2018: HCT - Zürcher" geschrieben. 24.10.2018

      Was für eine bittere Pille, ei ei ei....Da ich das Spiel nicht gesehen habe, werde ich mich auch nicht dazu äussern. Aber dieses schnelle Gegentor darf einfach nicht passieren und ist reine Kopf- bzw. Konzentrationssache.

      Das ungute Bauchgefühl hat sich leider bewahrheitet.

      Klar ist es immer schwierig, gegen diese aufsässigen, läuferisch und technisch guten Jungspunde aus Zürich zu spielen. Man muss in diesen Spielen agieren, was uns schon immer schwer gefallen ist. Gegen die Top 6-Teams kann man abwarten und kontern. Nur darf das keine Ausrede sein! Aus dieser "Phase" sollten wir eigentlich heraus sein und solche Spiele dominieren und für uns entscheiden können, was v.a. mit Mentalität zu tun hat. Sehr vieles ist Kopfsache im Sport, das sieht man immer wieder. Daher bitte über den Kampf, Einsatz und Wille diese (Sieger-)Mentalität des Vorjahres wieder zurückholen.

      Vom Kader bin ich nach wie vor überzeugt. Hier unnötige finanzielle Risiken einzugehen wäre ein falsches (und gefährliches) Zeichen und Signal (auch an die Mannschaft)! Wir haben die Qualität um die P.O. (ohne Murks) zu erreichen.

      Jetzt ist diese Mannschaft gefordert und muss da selber rauskommen! Am Willen denke ich, fehlt es nicht. Auch die Trainer sind natürlich jetzt gefordert. Ist aus meiner Sicht v.a. ein mentales Ding....

      Obwohl wir nun letzter sind (what a shame…!), bin ich trotzdem froh dass die Rockets in Winti gewonnen haben! Der 7. Platz muss mit diesem Kader (eigentlich) erreicht werden! Und dann....fängt wieder alles bei Null an und alles ist dann möglich und wir sind die Aussenseiter, was uns def. besser liegt...!

      Daher, immer noch, YBelive!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 18.10.2018

      Ich muss aber ergänzend noch erwähnen, dass die Einstellung und der Einsatz zu 100% stimmen muss, um gegen GCK, Winti, Raketchen sowie die EVZ-Babies zu schlagen.

      Alle diese Teams haben sich auch verstärkt ggn. dem Vorjahr. Wahrlich keine Selbstläufer!

      Dennoch müssten wir aufgrund der Qualität in der Mannschaft die P.O. (als Minimalziel) eigentlich ohne Probleme schaffen. Die Zielvorgabe vom Verein liegt aber höher, das stimmt allerdings.

      We'll see! YBelive...!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 18.10.2018

      Wir müssen die Punkte gegen die direkten Konkurrenten einfahren. Nächste Woche haben wir Gelegenheit dazu.

      Und ja, das Kader von Schodfo ist excellent bestückt und garantiert doppelt so teuer wie unseres, hundertpro! Ich bleibe dabei, wir werden die notwendigen Punkte gegen die direkten Konkurrenten schon noch einfahren und werden dann in den P.O. wieder zum Favoritenschreck!

      Ich bin von der Qualität des Kaders überzeugt und bin mir sicher, wir haben genügend potenzielle Scorer im Team. Wie gesagt, die Saison ist noch lang. Immer wieder waren in der Vergangenheit Winti oder GC vorne, fielen dann aber mangels Quantität (Verletzungen und dergleichen) und nachlassenden Kräften mitte Saison wieder unter den Strich.

      Schodfo ist def. eine Nummer zu gross für uns (im wahrsten Sinne des Wortes!), und für mich die beste Mannschaft im B, die ich bisher gesehen habe!

      Keep cool HCT!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "12.10.2018: HC Thurgau - Klo" geschrieben. 13.10.2018

      Yep, ganz grosses Kino!

      Solidarisch verteidigt und sehr diszipliniert gespielt! Die Jungs setzen die Vorgaben des Trainer(-duos) sehr gut um und auch die Linien scheinen gefunden zu sein! Endlich verfügen wir wieder mal über eine zweite Hammerlinie, die vielfach den Unterschied ausmachen kann!

      Jetzt zahlt sich die Breite im Kader def. aus! Nur mit vier (starken!) Linien kann permanent Druck auf den Gegner ausgeübt werden und kann man diesen zu Fehler zwingen bzw. "wegarbeiten"

      Der gute Teamspirit zeigt sich in der Solidarität der Mannschaft! Keiner ist sich zu schade, geht für den anderen und stellt sich in den Dienst der Mannschaft! Mit dieser Einstellung und Leidenschaft ist immer vieles möglich!

      Das zeichnet uns aus und macht uns für die "Grossen" so gefährlich und sehr unangenehm! Olten lässt ebenfalls grüssen....

      Was mich aber am meisten freut ist, dass unsere grosse Schwäche seit jeher (!), nämlich das PP, endlich rund läuft und zu Toren führt! Das macht praktisch immer den Unterschied aus! Mit Sami haben wir nun einen Dirigenten und Blueliner gleichermassen, mega wertvoll für uns!!

      Und ja, die Flyers wissen spätestens jetzt, dass man auch im B Hockey spielen kann und ohne Kampf und Dreck fressen, nichts zu holen ist....! Sicher heilsam für gewisse Spieler und Fans. Aber wie gesagt, ein symphatischer Auftritt der Gästefans wie auch ein wirklich faires, schnelles und tolles Spiel! Daher danke auch an die Gäste!

      Proud to be HCT!!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "09.10.2018: EHC Olten - HC Thurgau" geschrieben. 10.10.2018

      Unfassbar bitter! Leider wurde diese starke Leistung nicht mit einem Sieg belohnt, was ich unseren Jungs von Herzen gegönnt hätte!

      Grosse Freude bereiten bereits unsere zwei Imports! Die werden diese Saison abrocken! Einmal mehr ein gutes Händchen der sportlichen Leitung!

      P.S. Wenn diese so weiterspielen, stehen sie bald auf der Wunschliste der Oltner(-fans) für nächste Saison....


      Das Startprogramm ist einmal mehr eher nachteilig für uns! Hat schon bald System.....Leider schauen viele einfach nur auf die Tabelle und denken, ah der HCT (schon) wieder unter dem Strich....

      So what, wir werden die P.O. garantiert erreichen und dann schlagen wir dort zu, da bin ich mir absolut sicher (Kein Verletzungspech vorausgesetzt natürlich)! Ich behaupte sogar, dass wir mehr Qualität haben als im Vorjahr (v.a. auch in der Breite!)

      YBelieve

    • Remo hat einen neuen Beitrag "09.10.2018: EHC Olten - HC Thurgau" geschrieben. 09.10.2018

      Smile and greets to lum

    • Remo hat einen neuen Beitrag "09.10.2018: EHC Olten - HC Thurgau" geschrieben. 09.10.2018

      Die Oltner Fans reden von einem lockeren Sieg, dass Thurgau nur noch ein Schatten des letzten Jahres ist....aber ein u.a. erwartetes 1:9 wird es def. nicht geben, auch wenn unser Team noch Zeit braucht.

      Ich bleibe dabei, wir haben nicht das schlechtere Team als im Vorjahr und werden uns stetig steigern! Lars, Milo, Brändli, Vogel und Hollenstein, sowie v.a. Cody und auch Ryan werden Andri, Toms, Brunner, Jaedon und Cam bald vergessen machen!

      Ich behaupte sogar, wir werden den Oltnern einmal mehr alles abverlangen. Einfach bitte diszipliniert und konzentriert spielen (keine unnötigen Strafen!), dann traue ich den Leuen sogar heute schon zu, einen Punkt aus dem Mausloch zu entführen

      Wir haben keine Chance, aber diese packen wir! (Hans Zach lässt grüssen)

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Off-Topic" geschrieben. 05.10.2018

      P.S.

      Wie war eigentlich die Eröffnung der Sportsbar, wer war dabei? Mit der Wega war die Konkurrenz natürlich gross...

      Ich werde voraussichtlich an meinem (sehr...) runden Geburi übernächste Woche mit meiner Family dort am Mittag die Hämbis probieren... Passt ja, da mein Sohn direkt vom Training kommt....

      Wie vielen die Reaktionen aus, Meinungen?

      Kann mir jemand sagen, ob diese Mittwochs geöffnet ist bzw. an welchem Tag in der Woche diese geschlossen ist? Gibt noch keine Homepage.

      Freue mich darauf, mir selber ein Bild davon zu machen, bin ich doch auch mit dieser Sportbeiz aufgewachsen und irgendwie emotional verbunden

      @green witness: Solange es ein Töggeli-Kasten hat, Hämbi und Pommes, ist für mich und meine Kids alles im "grünen" Bereich Gruss an dieser Stelle!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "02.10.2018: HC Thurgau - HC Biasca Raggetli" geschrieben. 03.10.2018

      Cool down guys!

      Freuen wir uns ab dem ersten Vollerfolg. Unglaublich wichtig, denn jetzt folgen wieder zwei ganz schwierige Spiele!

      Ohne die 3 Punkte von gestern wäre es allenfalls eine ziemlich ungemütliche Woche geworden....Daher bin ich doch in doppelter Hinsicht sehr froh über den diskussionslosen Sieg wie auch über die Tore bzw. eben die Torschützen!

      Ich bin mir sicher, dass wir uns stetig steigern werden und die P.O. ohne Gewürge erreichen und dann in Topform sind, wenn es draufankommt! Dafür müssen wir aber von Verletzungen mehrheitlich verschont bleiben, dann kommt es sehr gut!


      P.S. Wann war Pici bei uns jemals überzählig...?! Hatte sich letzte Saison nach einem verhaltenen und schwierigen Start doch gegen Ende der Saison wieder zurückgemeldet...?! Hoffe er kommt da wieder raus, denn seine unbestrittenen Scoerqualitäten können wir nur allzugut gebrauchen!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "02.10.2018: HC Thurgau - HC Biasca Raggetli" geschrieben. 02.10.2018

      O.k. danke monster für Info!

      Somit ist er natürlich def. zu teuer....(für uns sowieso...!)

      Einer der üblichen "Verdächtigen" wird somit das Rennen machen. Ein solcher Knipser und sicherer Wert ist für jede Mannschaft im B eine echte Verstärkung!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "02.10.2018: HC Thurgau - HC Biasca Raggetli" geschrieben. 02.10.2018

      Zitat von monster im Beitrag #4
      Ohne Punkte wird die Lage sicherlich langsam ungemütlich und der Ruf nach Verstärkung lauter. Ich hoffe man hat zumindest die Option Forget geprüft.


      Der Name Forget wird auch im Oltner Forum herumgereicht.

      Dort meinen Sie, er könnte ev. zu teuer sein als 3. Ausländer...?!


      Oder hat er mittlerweile eine CH-Lizenz?

Empfänger
Remo
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen