[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Remo
Beiträge: 940 | Zuletzt Online: 05.12.2019
Name
Remo
Geburtsdatum
17. Oktober 1968
Wohnort
Weinfelden
Registriert am:
18.12.2009
Geschlecht
männlich
    • Remo hat einen neuen Beitrag "Kader 20/21" geschrieben. Gestern

      Zugegeben, ist (noch) nicht sein Saison...

      Hat aber bewiesen, dass er ein Leader und eine echte Verstärkung sein kann. V.a. bringt er immer positive Energie auf die Bank nach einem Einsatz. Es ist ja nicht so, dass wir bei erfahrenen Verteidigern aussuchen könnten. Daher würde ich mal vorerst ein weiteres Jahr anhängen.

      Kann Deine Einwände aber nachvollziehen.

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Kader 20/21" geschrieben. Gestern

      Yep Green Heart, da bin ich (wieder einmal) ganz bei Dir!

      Auch was Steinauer betrifft. Brändli, Frei und Loosli sowies ein "must".

      Fechtig kann ich nicht wirklich beurteilen, da noch zu wenig gesehen. Auf jeden Fall brauchen wir einen Offens-Verteidiger und bitte, bitte wieder einen echten Blueliner (neben Wildi)

      Und einen Leo Fuhrer-Typ, will heissen, unerschrocken mit Wasserverdrängung vor dem gegnerischen Tor stehend, Schläge in den Rücken einsteckend und dem Goalie die Sicht verdeckend, während unser neuer Bluliener abzieht im PP....

    • Remo hat einen neuen Beitrag "NLB News" geschrieben. Gestern

      Zitat von Green_Heart im Beitrag #1141

      Will hier aber überhaupt nicht schwarz malen. Ich lasse mich von der neuen Leitung unseres HCTs überraschen, wen wir da nächste Saison bei uns sehen werden.
      Bin überzeugt, dass wir am Schluss wieder ein gutes Team haben werden.



      Nun ja, neue Leitung ist ein wenig hochgegriffen. Das ist ja (noch?) nicht der Fall. Es sind derzeit ja eher (sinnvolle) Ergänzungen im VR.

      Ich hoffe aber auch, dass sich Ralph Ott einbringen kann mit seinem Netzwerk und einwandfreien Ruf, und dass er von Max profitieren und lernen kann. Zuerst muss ja mal der Handlungsspielraum (sprich Budget) definiert sein. Da sind wir wahrscheinlich ein wenig im Hintertreffen.

      Mache mir aber auch keine Sorgen und hoffe, dass die bestehenden Sponsoren nun weiterhin mitziehen und mittelfristig dann auch neue (oder eben alte) wieder zu- bzw. zurückgewonnen werden können.

      Das "Tafelsilber" ist halt schnell weg und mit Kloten z.b. können wir sowieso nicht mithalten.

    • Remo hat einen neuen Beitrag "NLB News" geschrieben. 04.12.2019

      Na toll, die fangen langsam an zu nerven und sollen sich gefälligst auch an anderen Orten bedienen....

      Kein Vorwurf an Simon und Nikki, gegen Kloten können wir natürlich in jederlei Hinsicht nicht mithalten. Trutti hat ja seinen Vertrag jetzt auch wieder im Sack...

      Vom Budget her sind wir ja immer noch im hinteren Mittelfeld angesiedelt. Das ist halt unser Los.....

    • Remo hat einen neuen Beitrag "NLB News" geschrieben. 04.12.2019

      Absolut Word Möhl, genau auf den Punkt gebracht!!!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Presseartikel über den HCT" geschrieben. 03.12.2019

      Yep, da schliesse ich mich Green Heart an!

      Ich stehe auch dazu, dass ich nicht immer dieser Meinung war und ich ihm das auch mitgeteilt habe. Unser Austausch war aber immer konstruktiv und respektvoll.

      Das liegt auch schon einige Jahre zurück, damals lief es nicht so gut wie heute und der HCT musste um jeden Franken und jeden Fan bzw. jede positive Meldung kämpfen....!!

      Ich wünschte mir eine positivere Berichterstattung, da die Thurgauer Zeitung für mich die wichtigste Quelle für die Aussenwahrnehmung unseres HCT ist!

      Daher auch meine grosse Loyalität zu den Personen und Menschen (bzw. Mitarbeiter und Präsidenten) die damals das sinkende Schiff nicht verlassen haben, sondern an eine (fast unmögliche scheinende) Wende geglaubt haben!

      Die Kapitalerhöhungen nach der Aera von Frischknecht (alte Schuldenlast musste wiederum übernommen werden), sowie den damaligen Präsidenten Muri und Ronny Keller, sowie der unermüdliche Einsatz von Paul Kaiser und den Aktionären Max Hinterberger und Dani Frefel sowie allen beteiligten kleineren Aktionären, haben das Weiterbestehen überhaupt möglich gemacht und den Grundstein für die heutigen Erfolge gelegt!!

      Dankbarkeit und Wertschätzung ist ein hohes (und leider rares Gut)!!

      Daher auch von mir eine anerkennendes, und ehrliches Dankeschön an Matthias Hafen!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Vertragsverlängerungen mit Stefan Mair und Beni Winkler" geschrieben. 27.11.2019

      O.k. Lum das lass ich so gelten...

      Auch wenn natürlich nicht das gemeint war.

      Ist mir schon klar, "klagen" auf ganz hohem Niveau.

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Vertragsverlängerungen mit Stefan Mair und Beni Winkler" geschrieben. 27.11.2019

      Stimmt auf jeden Fall, da schliesse ich mich meinen Vorschreibern natürlich an.

      Aber wie gesagt stören mich seine sozial-menschlichen Defizite schon ein wenig. Trainings-Eklate (bzw. -Abbrüche) wie z.b. bei Vaskivuio oder öffentliche Demontage von Sami El Assaoui sind nicht immer förderlich. Ich denke, das wird ein Schwendi ähnlich sehen.

      Sein System und die absolute Unterordnung und Disziplin hat auch seine negativen Seiten.

      So what, denke ich, dass auch ein Mair andere Angebote prüfen wird. Aber wie gesagt, wäre es sehr spannend zu sehen, wie das Mairische-System z.b. in Kloten funktionieren würde

      Kommt dazu, dass der HCT auch eine interessante Adresse für Trainer geworden ist, was natürlich höchst erfreulich ist!

      Daher, kein Stress betr. Vertragsverlängerung aus meiner Sicht. Ich bin gespannt und kann mit allen möglichen Optionen leben.

    • Remo hat einen neuen Beitrag "19./21. Nov. 2019: Zug heim, Ajoie auswärts" geschrieben. 27.11.2019

      Running Gag, echt gut Möhl

      Made my day

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Presseartikel über den HCT" geschrieben. 22.11.2019

      Danke für's Posten Ruggero!

      Da bin gleich noch optimistischer was die Zukunft angeht unseres HCT😄

      Super auch mit Ralph Ott eine solche HCT-Gallionsfigur im VR zu wissen, für die Zeit nach Mäx, der einen super Job macht im sportlichen Bereich!

      Über das andere habe ich mich schon oft genug geäußert, daher kennt ihr meine Meinung 😉

      So kann/soll/muss es weitergehen mit unserem geliebten HCT!😄

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 22.11.2019

      Yep lieber Laserpass, nice surprise! Bin übrigens morgen ab 15.30 auf der Schützenwiese in Winterthur, Luca hat ein Heimspiel 😉 Lieber Gruß, Du hast mir/uns gefehlt.

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Vertragsverlängerungen mit Stefan Mair und Beni Winkler" geschrieben. 21.11.2019

      Ich denke, dass ihm gewisse, sagen wir mal sozial-kompetente Defizite für einen Vertrag bei einem grossen Verein im Wege stehen.

      Aber ich anerkenne und wertschätze seine Fähigkeit, die Spieler individuell zu verbessern, der Mannschaft jeweils das passende und ideale taktische Korsett zu verpassen und insbesondere die Fähigkeit, die Gegner genau ausstudieren zu können, was v.a. in den P.O. so wertvoll ist.

      Spannend wäre es zu beobachten, wenn er eine ambitionierte Mannschaft mit höheren Ansprüchen und entsprechend anderen,oder ev. auch eigenwilligen Spielertypen (oder besser Diva's) führen würde. Seine eiserne Disziplin passt bei uns perfket, denn nur so können wir mit besser dotierten Teams mithalten. Das ist auf jeden Fall ein Fact!

      Ich persönlich würde nach der allfälligen Aera Mair, die aus meiner Sicht noch länger fortgeführt werden kann/darf/sollte, z.b. auch sehr gerne einen Harris Vitolinsh bei uns sehen. Seine Fähigkeiten sind unbestritten und bewiesen und er hätte aufgrund seiner Vergangenheit auch eine gewisse Strahlkraft.

      Bin froh, muss ich das nicht entscheiden

      Und Benny gehört sowieso zu uns! Ich frage mich, ob er allenfalls auch Ambitionen auf einen Chefposten hegt? Ist er daran, die entsprechende Diplome zu erwerben? Wäre noch interessant zu wissen.

    • Remo hat einen neuen Beitrag "19./21. Nov. 2019: Zug heim, Ajoie auswärts" geschrieben. 21.11.2019

      Zitat von Green_Heart im Beitrag #4
      .
      Warum Steinauer immer noch in der MySports League ist verstehe ich auch nicht. Der war zwar nicht der beste Verteidiger letzte Saison, aber passabel. Könnte man doch als 7. Verteidiger mitnehmen, falls man mal zu viel Boxplay hat und einer ne Verschnaufspause braucht.


      Ja das sehe ich ähnlich wie Du. War auch überrascht. Er hat mir letzte Saison eigentlich ganz gut gefallen: Wendig und schnell für einen Verteidiger, defensiv zuverlässig und kämpferisch.

      Aber wie gesagt, kennen wir ja nicht alle (Hinter-)Gründe.

      Muss aber bei weiteren Verletzten unbedingt wieder eine Option sein. Auch bin ich gespannt, wie sich ein Marco Engeler entwickelt, wenn er mehr Eiszeit bekommt. Wie auch schon erwähnt, hat er einen kräftigen Bumms

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 19.11.2019

      Bei Brändli muss man sagen, dass er v.a. zusammen mit Michael Loosli brillierte. Die beiden waren für mich auf dem Eis (v.a. in den P.O.!) wie siamesische Zwillinge

      Nun lastet mehr Druck auf ihm selber. Er ist ein anderer Spielertyp als Milo und braucht die richtigen Partner auf dem Eis. Ich traue ihm aber zu, dass er selber in eine solche Leader-Rolle hineinwachsen kann. Er hat gute Skills und weiss wo das Tor steht!

      Bei Lars Frei bin ich überzeugt, dass er uns noch viel Freude machen wird. Man darf nicht vergessen, dass er es ohne die damalige Verletzung, zum Stammspieler bei Rappi geschafft hätte bzw. hat! Spielte in den Playout gegen Kloten in der ersten Linie und scorte beim entscheidenden Sieg, soweit ich mich erinnern mag.

      Er ist ein begnadeter Hockeyspieler und ich setze grosse Stücke auf ihn. Er gefällft mir einfach mit seiner Art Hockey zu spielen. Auch bei ihm sehe immer noch ein grosses Potenzial.

      Hobi gefällt durch seine physische Fähigkeiten und punktet auch immer mal wieder. Bei Rundqvist gilt das gleiche und wir wissen ja mittlerweile, was wir an ihm haben (endlich mal ein Bullykönig).

      Man darf nicht vergessen, dass es auch stark davon abhängt, in welcher Linie jemand spielt. Ein Andi Küng z.b. brillierte in der ersten Linie, konnte aber aus meiner Sicht den Sprung zum Leader in der 3. oder gar 4. Linie nicht ganz schaffen.

      Und zu guter letzt sind alles Menschen und keine Roboter. Auch sie haben Up and Downs wie wir alle. Da spielen auch die körperliche und mentale Verfassung mit rein bzw. allenfalls auch andere Faktoren wie Lebensumstände etc.

      Ich glaube an unsere Jungs, sie machen wirklich Freude und geben immer Vollgas! Das Herz und die Identifikation mit unserem Leu ist mir wichtig, und das haben sie wirklich alle!

      Und zu guter letzt:....abgerechnet wird am Schluss!!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "12./15./17. Nov.: Ajoie/Olten/Visp" geschrieben. 18.11.2019

      Da sehe ich auch so Zamboni, denke auch nicht, dass noch eine Kriegskasse rund um die Gütti vergraben ist

      Durch die Aufstockung der Geschäftsstelle sind allfällige Reserven bereits (sinvoll) investiert worden. Für diese Saison bleibt wahrscheinlich kaum mehr Spielraum. Nun geht es aber schon bald um erste Vertragsverhandlungen.

      Um eine Plansicherheit zu haben muss jetzt aber zuerst das Budget für die nächste Saison erstellt werden können. Da denke ich, sollte jetzt der Fokus liegen. Man kann Geld erst ausgeben, wenn man es auch da ist. Dieser Grundsatz wurde bisher vorzüglich umgesetzt und eingehalten, weshalb sich die finanzielle Situation markant verbessert hat, was wirklich höchst erfreulich ist!

      Daher war es nun aus meiner Sicht dringend nötig, an der Sponsorenfront ein (erstes) Zeichen zu setzen. Daher vertraue ich dem (hoffentlich bald gewählten) neu zusammengesetzten VR diese Herkulesaufgabe zu, dieses gestiegene Budget, auch nächstes Jahr wieder bereit stellen zu können. Was auch immer es noch für Veränderungen/Anpassungen/Mutationen bedarf. Dies muss nun die erste Prio sein, um in Sachen Transfer-Politik und Vertragsverhandlungen, nicht den "Zug" zu verpassen.

    • Remo hat einen neuen Beitrag "R.I.P. Ruggero" geschrieben. 13.11.2019

      Oh nein das tut mir leid!

      Mein Beileid auch an die Tochter (glaubs Feli, welche ich sehr mochte) und Ihre Familie.

      Hatten schöne und tolle Erlebnisse bzw. Auswärtsfahrten!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Bitte dranbleiben. " geschrieben. 12.11.2019

      Lieber Green Witness

      Betr. Peter Spuhler muss man schon festhalten, dass es ohne ihn den HCT nicht mehr gäbe! Ob da auch Hintergedanken betr. Wahlstimmen mit im Spiel waren, kann uns eigentlich egal sein.
      Ich bin der Meinung, dass man die Stadler Rail wieder ins Boot holen sollte und auch könnte, wenn die richtigen Leute am Drücker sind und dort anklopfen. Da bin ich zu 100% überzeugt!

      Da nervt mich eine Model AG, der ganze Weinfelder Stolz in meiner Jugendzeit, einiges mehr! Ausser als Guido Laczko dort im Marketing war, null und nada. Da steht eher Kunst im Fokus und viele lokale, kleinere Vereine und auch Volleyball A'wil….

      Daher hoffe ich nun auf die neuen Kräfte und bin mir sicher, dass noch einiges Potenzial brach liegt. Was ich weiss ist, dass sie gut vernetzt sind und das kann noch Gold wert sein!

      Heutzutage geht es um Vernetzung und Business. Das sehe ich ja selber (FCSG) was da für Kräfte spielen beim Sponsoring. Vielleicht kann man auch Leute aus der Politik für den HCT gewinnen?!

      Wie sagt man so schön: Der Ton macht die Musik und Beziehungen sind alles!!

      Ich bin daher optimistisch und hoffe auf weitere, zielführende Anpassungen in diesem Bereich bzw. im VR und der Geschäftsleitung.

      P.S. Super, dass man mit Ralph Ott eine absolute Identifikationsfigur an Board holen konnte. Was waren das noch für geile Zeiten, als er noch auf dem Eis stand. Ein waschechter Thurgauer mit hoher Integrität!

    • Remo hat einen neuen Beitrag "Bitte dranbleiben. " geschrieben. 11.11.2019

      Jetzt geht aber etwas…

      Das ist def. ein Schritt in die richtige Richtung!

      Aber der VR ist aus meiner Sicht auf die Länge zu reduzieren, dünkt mich doch, so wie er ist sehr breit abgestützt. Gar zu viele Köche, verderben ja bekanntlich den Brei…

      Wie ich übrigens bei dieser Gelegenheit im Zefix gesehen habe, muss der HR-Eintrag sowieso mal aktualisiert werden…

      Ich bin nun aber schon beruhigt, da ich weiss, dass betr. Sponsoren nun hoffentlich eine gute Lösung gefunden wurde. Wie es im Detail aussieht, würde mich aber schon noch interessieren. Denke aber schon, dass die neuen VR einen guten Draht haben zu den Sponsoren. Bindeglied wird hoffentlich auch Paul Kaiser bleiben!?

    • Remo hat einen neuen Beitrag "333er-Spiel" geschrieben. 09.11.2019

      Super Sache, da kommt für den HCT ein ordentlicher Batzen zusammen 👍Herzlichen Dank allen Sponsoren für die sehr grosszügigen Preise, sowie für die Organisation (Klinkenputzen in diesem Fall)😉
      Auch wieder super das Weihnachtsspiel, eine tolle Sache! Super, dass dies jetzt schon auf der Homepage beworben wird. Herzlichen Dank an die OBI für dieses grosszügige Sponsoring! Ich hoffe sehr auf Full House😎

      Eine tolles X-mas Event für den Hockey-Fan👍

    • Remo hat einen neuen Beitrag "HCT am Weinfelder Freitag" geschrieben. 04.11.2019

      Da ich von mehreren Seiten (gezielt) gerügt und unter Druck gesetzt worden bin (grenzt schon ein wenig an Mobbing) werde ich mich mit weiteren Kommentaren diesbezüglich zurückhalten, möchte aber noch folgendes anmerken:
      - Das man gezielt Leute aus der Fanszene gegen mich aufhetzt und mir private Mails schreibt, geht gar nicht. Ich nenne keine Namen.
      - Im Gegensatz zum "vampy", der mir höchst verdächtig vorkommt, habe ich nie Kraftausrücke wie Stinkstiefel und Quacksalver verwendet. Das scheint ja in diesem Falle nun kein Problem zu sein
      - Es geht mir nicht um Martin Büsser. Selbstverständlich braucht auch er Zeit und darf Fehler machen
      - Ich teile die Meinung von tgfan und Möhl. Daher ist mein Anliegen dass der HCT auch weiterhin so erfolgreich ist. Aber das geht nur, wenn auch nächste Saison wieder 3,6 Mio. beschafft werden können. Das ist doch ein legitimer Wunsch und ganz im Sinne vom HCT?!
      - Fact ist, dass schon etliche Sponsoren abgesprungen sind seit der letzten VR-Mutation.
      - Die Akte Paul Kaiser wurde massiv unterschätzt und man geht durch diese Affäre hohes Risiko, einen beträchtlichen Teil des Jahresbudgets zu verlieren. Entsprechende Gegenmassnahmen konnten bis dato nicht ergriffen werden, um die Unzufriedenheit bei einigen Sponsoren zu beseitigen. Weiter Abgänge sind zu befürchten, wenn gewisse gemachte Zugeständnisse und Versprechungen von der damaligen Sponsoren-Krisensitzung nicht eingehalten werden.
      - Mir geht es einzig und allein um einen nachhaltig finanzierbaren und erfolgreichen HCT!!!

      Danke für die allseitige Kenntnisnahme. Es soll aber bitte auch hinterfragt werden, was Organe des HCT für Methoden und Mittel anwenden! Das geht aus meiner Sicht gar nicht und ich werde mich nicht scheuen, dies nötigenfalls an die Oeffentlichkeit zu tragen, wenn das nicht aufhört.

      Danke für Fairness diesbezüglich und Euer Verständnis.

      HCT-Herzblutfan since 1989

Empfänger
Remo
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz