[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Möhl
Beiträge: 975 | Zuletzt Online: 26.09.2018
Registriert am:
08.02.2007
Geschlecht
keine Angabe
    • Möhl hat einen neuen Beitrag "22.09.2018: EHC Kloten - HC Thurgau" geschrieben. 24.09.2018

      Zitat von dzzone_93 im Beitrag #4
      Weis jemand die Gründe warum wir nur so wenig gästefans waren?


      Die Anzahl Auswärtsfans hat in den letzten 2 Jahren grundsätzlich leider eher abgenommen. Zuvor fuhren die Thurgauer meist scharenweise an die Spiele. Viele dieser Fans werden auch älter und/oder haben andersweitige Verpflichtungen (Job, Famiilie etc.), was nicht mehr viele Auswärtsbesuche zulässt. Ein anderer Grund für den Rückgang ist der Spielplan. Früher hatten wir viel mehr Samstagsspiele, was für Auswärtsfahrten viel besser passt. Ok, Kloten war nun auch an einem Samstag. So wie ich hörte, waren viele Fans einfach noch andersweitig verpflichtet. Dies konnte man im September immer wieder feststellen, im September ist meist einfach noch zu viel los und die Leute noch zu wenig im Eishockeymodus.

      Im Oktober sollte dies dann wieder etwas besser werden. Es warten dann auch einige attraktive Auswärtsfahrten (siehe entsprechenden Thread).

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "CUP: 18.09.2018: HC Thurgau - HC Ambri-Piotta" geschrieben. 19.09.2018

      2 Gründe für die gestrige Niederlage:

      - Das Spiel kam für uns ein paar Wochen zu früh. Unser Team ist noch nicht auf Touren, noch nicht eingespielt, die vielen Wechsel über die Sommerpause hinterlassen ihre Spuren. Auch die Imports brauchen - analog zum letzten Jahr - wohl noch Zeit bis Oktober.
      - Ambri nahm das Spiel ernst. Die spielten sehr konzentriert und diszipliniert sowie in Vollbestand (inkl. 4 Ausländer), so dass man als kleiner NLB-Verein selbst gegen ein schlechteres NLA-Team nichts ausrichten kann.

      Erfahrungen mitnehmen und am nächsten Samstag besser machen.

      Ahja, die Zuschauerzahl ist auf den ersten Blick enttäuschend. Ein Ambri sollte doch die hockeyinteressierten Thurgauer in die Gütti locken können. Aber wenn man in die anderen NLB-Stadien sieht (Winti gegen Zug und der letzte Halbfinalist Ajoie gegen Lausanne nur je 1100), dann ist dies wohl kein Thurgauer Problem. Unter der Woche ist einfach nicht optimal. Trotzdem war die Stimmung gut, trotz des negativen Spielverlaufs.

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "SAISONSTART: 15.09.2018: HC Thurgau - EHC Züri Nordost" geschrieben. 18.09.2018

      Wahrscheinlich, dass das Resti beim Saisonstart noch geschlossen war. Naja, First-World-Problems, für 2 Heimspiele kein Restaurant, gibt schlimmeres. Dafür entsteht dort etwas wirklich schönes. Ich bin überzeugt, die Fans werden sich mit dem neuen Resti anfreunden können .

      Das geschlossene Resti hat man aber auch beim Outdoor-Stand gemerkt, grosse Schlangen beim Anstehen und in der Hälfte des Spiels gab es nichts essbares mehr. Hoffentlich ist das heute bei über 1700 Zuschauern anders.

    • Möhl hat das Thema "CUP: 18.09.2018: HC Thurgau - HC Ambri-Piotta" erstellt. 17.09.2018

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "SAISONSTART: 15.09.2018: HC Thurgau - EHC Züri Nordost" geschrieben. 17.09.2018

      Naja, gönnen wir den Zürchern ihr erneutes Saisonstart-Hoch. Wir winken dann an Weihnachten von weiter oben. FALLS ein paar Dinge verbessert werden, allem voran die Kaltblütigkeit und die Disziplin. Aber der Tenor auf der Tribüne gestern nach dem Match war eindeutig: Es braucht noch etwas Zeit und diese Zeit erhält das Team auch.

      Schade war gestern, dass unmittelbar nach Spielschluss 90% der Zuschauer die Halle wie fluchtartig verliessen. Als Fan verabschiedet man die Mannschaft noch würdig, auch nach einer Niederlage. Ich hoffe, das war ein einmaliges Ding, weil sich alle einen Sitzplatz im Dörfli ergattern wollten.

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "SAISONSTART: 15.09.2018: HC Thurgau - EHC Züri Nordost" geschrieben. 14.09.2018

      Zitat von tgfan im Beitrag #2
      An dieser Stelle möchte ich noch kurz in Erinnerung rufen, was unter anderem über den Sommer auch neben dem Eis gelaufen ist:


      Das ist wohl in diesem Jahr neuer Rekord, was da alles geschaffen wurde. Hoffentlich alles gut organisiert. Und jetzt muss der sportliche Teil noch stimmen.

      PS: das erste Spiel geht in die Verlängerung, da wird schon das erste Mal der Killerinstinkt entscheiden.

    • Möhl hat das Thema "SAISONSTART: 15.09.2018: HC Thurgau - EHC Züri Nordost" erstellt. 14.09.2018

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 11.09.2018

      Zitat von Green Witness im Beitrag #231
      Es scheint doch noch vernünftige Zürcher zu geben


      DIES halte ich für ein Gerücht.

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Saisonprognose. " geschrieben. 15.08.2018

      Herzlich Willkommen in der NLB liebe Klötis. Was habt ihr erwartet, Spiele gegen Bern und den ZSC, oder gegen die NY Rangers? An Gurkenspiele solltet ihr euch ja nach dem letzten Jahr gewöhnt sein, war ja nicht wirklich was fürs Auge, ausser man war Fan eurer Gegner.

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 14.08.2018

      4 Spieler mit Potenzial, ich freue mich darauf. Allerdings haben wir ein sehr junges Team, das noch viel lernen muss. Es wird die eine oder andere bittere Niederlage geben, woraus die jungen Spieler lernen werden. Die Fans werden dem Team (auch den Imports) aber die nötige Zeit geben. Hauptsache, man haut Winti weg!

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Vorbereitung 2018/2019" geschrieben. 10.08.2018

      Das Heimtrikot ist klasse. Vor allem auch, dass die Werbeflächen nicht nur als weisse Banner draufgepappt wurden, sondern wie erwähnt farblich integriert wurden. Auswärts ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, nur so der Schriftzug, ist aber nicht sonderlich dramatisch.

      Heute gibt es bereits mal einen Vorgeschmack auf die Ligaquali.

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Saisonkarte 2018/19 " geschrieben. 31.07.2018

      Zitat von monster im Beitrag #11
      Die Saison kann los gehen🏒


      Angesichts der Aussentemperaturen nur so gerne!

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 09.07.2018

      Wenn ich die aktuelle Kaderliste anschaue, kann man dem Sportteam vom HCT erst mal gratulieren. Eine interessante Mischung und viel Potenzial liegt in unserem Team. Natürlich, ob man die schmerzhaften Abgänge von Toms, Andri, Brunner, Jaedon und Cam ersetzen konnte, wird sich erst weisen. Ob die Ausländer ebenso einschlagen wie in der letzten Spielzeit ist schwierig vorauszusehen, vor allem, da Cam und Jaedon grosse Spuren hinterlassen haben. Und die vielen Neuzugänge müssen sich erst mal finden, die jungen Spieler sich an die NLB gewöhnen. Es würde mich nicht überraschen, wenn man auch in dieser Saison einen schwierigen Start hätte. Solange man sich steigert, kann man darüber hinwegsehen. Somit ist auch in dieser Saison zwischen Rang 4 und 9 alles möglich.

      Im September dann bitte die grosse Marketingmaschine wieder starten. Insbesondere beim Fanmaterial besteht noch Potenzial, besonders Artikel, mit denen die Fans Werbung machen können, wie z.B. Badetücher (oft gewünscht unter den Fans), Autofähnchen (wie an der WM) etc.

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 04.05.2018

      Ein extrem junges Team, dass sich wohl erst finden muss. Mauro Lorenz hat grosses Potenzial, allerdings ist es doch noch ein rechter Sprung von der dritthöchsten schwedischen Liga in die NLB, auch er wird seine Zeit brauchen. Die Defensive ist erstens ein guter Misch aus Routine und Talenten, zweitens breiter als auch schon, da hat S. Mair durchaus Alternativen, auch bei Verletzungen. Vorne wird Lars Frei Andri Spiller ersetzen müssen, auch hier eine unglaublich junge Abteilung, Brunner weg, Andersons weg, Spiller wie erwähnt weg, beide Ausländer weg, Pici ist schon fast der Opa unter den Stürmern.

      Die Saison beginnt bei 0 und auch der HCT wird wieder um jeden einzelnen Punkt kämpfen müssen. Es würde mich nicht überraschen, wenn wir - besonders im ersten Saisonviertel - tief im Strichkampf verwickelt sind. Das wäre allerdings vor ein paar Jahren noch bereits ein Erfolg gewesen...

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 26.04.2018

      Lars Frei passt perfekt zu uns. Hier kann er durchstarten. Und natürlich hofft man jetzt auch wieder auf Andri Spiller. Oder ruft da allenfalls Rappi?

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 06.04.2018

      Zitat von tgfan im Beitrag #111
      Mit besseren Ligen kann der HCT einfach nicht konkurrieren. Die Spieler wollen nun mal weiter kommen und haben Ambitionen. Und mit Geld können wir ja auch nicht punkten. Spiller und Descheneau waren so nicht zu halten. Brunner hatte man scheinbar ein faires Angebot gemacht (Karriereende?) und auch Neher (Pikes) ist kein massiver Verlust. Einzig Toms ist schade, aber nach 5 Saison kann man ihm nicht verübeln, wenn er den nächsten Schritt machen möchte.


      Genau das ist es doch. Als hätte man nicht versucht, diese Spieler zu halten. Als kleiner Verein wird es einfach schwierig, wenn Spieler wie Descheneau, Andri Spiller oder Toms so starke Leistungen zeigen, diese dann auch zu halten. Die werden nun allesamt einen schönen Batzen mehr verdienen und sportlich einen weiteren Schritt machen, was will man da machen? Aber: genau das ist doch auch eine Auszeichnung für den HCT und ein Zeichen an andere Spieler, dass man über unseren Verein sich für höhere Aufgaben empfehlen kann. Hier verdient man vielleicht nicht viel, man gehört auch nicht zu den ganz grossen Klubs, aber man kriegt Eiszeit und kann auf sich aufmerksam machen. Und anders als in vergangenen Jahren spielt man nicht mehr nur um die goldene Ananas, sondern will nun auch in der NLB-Hierarchie weiterkommen.

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Saisonkarte 2018/19 " geschrieben. 03.04.2018

      Auch ich werde Winterthur auswärts so nicht mehr besuchen. 30 Fr. für die Gäste in der NLB ist Wucher. Da könnte man wieder das Dörfli öffnen und den Match gemeinsam dort verfolgen. Getränkeeinnahmen zugunsten des HCT, so würde unser Klub noch von der Winterthurer Preispolitik profitieren.

      Abo ist gelöst, inkl. Ligaquali

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 26.03.2018

      Kadernews stimmen positiv, aber die Mannschaft wird sich wieder von 0 auf beweisen müssen, denn es sind doch einige Wechsel und gerade für die Jungen kann der Sprung gross sein, zudem schläft auch die Konkurrenz nicht. Aber ich denke, ich werde ebenfalls nochmals um eine Saison als Fan verlängern.

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Playoffs 2018" geschrieben. 13.03.2018

      Zitat von Zaungast im Beitrag #75
      In der DEL werden klar tiefere Löhne bezahlt als in der Schweiz.


      Welcome back erstmal!

      Ich kenne zwar ehrlich gesagt keine Zahlen, aber ein DEL-Klub kann doch bestimmt besser bezahlen als ein kleiner NLB-Klub wie Thurgau. Ausserdem ist die DEL nur schon von der Position her einiges attraktiver, als oberste Liga mit ordentlich Zuschauern, ohne Farmteams etc. Da kann die NLB nicht mithalten.

    • Möhl hat einen neuen Beitrag "Playoff-Werbeplakate: Orte zum Aufhängen gesucht!" geschrieben. 08.03.2018

      Naja, etwas Ordnung braucht es schon, andere Vereine oder Veranstalter (Sport, Theater, Zirkus etc.) würden auch gerne mehr Werbung machen, daher ist es klar, dass die Gemeinde etwas Ordnung haben will, sonst hängt bald jeder sein Zeug irgendwo auf. Aber: der HCT war präsent und dieser Artikel ist ebenfalls nochmals schöne Werbung .

Empfänger
Möhl
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen