[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Green Witness
Beiträge: 374 | Zuletzt Online: 21.08.2019
Registriert am:
03.08.2017
Geschlecht
keine Angabe
    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "NLB News" geschrieben. Gestern

      Absolut richtig Remo. Mit Murri wurde damals die Wende eingeleitet. Peux a peux gings in kleinen Schritten weiter. Finanzierbar. Die Nachwuchsabteilung wieder aufzubauen nachdem man die am Bodensee verhökert, verschachert und zu Boden gerissen hat. Ein Kraftakt an Engagement das man diesbezüglich da steht wo man heute steht. Merci Max Hinterberger. In Sachen Sponsoring ist man heute da wo man hinwollte. Breite Abstützung im Kanton statt lokale Heros und entsprechenden Abhängigkeiten. Der HCT ist mehr als ein Spuhler der Geld einschiest brauchts Stimmen bei irgendwelchen Wahlen. Diesbezüglich eh befremdend wer sich da schon alles zum HCT bekannt hat vor irgendwelchen Wahlen. Danach nie mehr gesehen. Geblieben sind bis heute die Fans. Du ich er und sie. Das isch dä HCT. Kampf Chrampf und Leidenschaft. Für mich ist der HCT seit Jahren endlich wieder greifbar als Fan und auch ein ehrliches zugängliches Produkt. Es ist so das man viele Dinge als Fan im Auge behalten muss. Auch und gerade beim HCT.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "NLB News" geschrieben. 20.08.2019

      Beim HCT war Ende der 90er Jahre zur Jahrtausendwende Lichterlöschen bei solchen Misswirtschaften wie es die Aktuallität jetzt rund um den SC Langenthal und auch dem EHC Olten zu Tage brachten. Fehlbeträge von 1.5 Mio bezügl. 1.1 Mio wundert irgendwie aber nicht verfolgte man den SC Langenthal und auch Olten über die letzten Jahre. Das konnte nie und nimmer aufgehen.
      Dank den Sponsoren und vielen Gönnern, die auf viele Ansprüche verzichten, Eigenkapital Reduktionen und vieles mehr gibts den SC Langenthal und den EHC Olten noch. Gott sei Dank.
      Reicht das? Das Budget rund um diese Sportvereine ist immer noch sehr hoch in der NLB und ist an der Spitze. Trotz einer publizierten Reduktion von einer halben Million auf kommende Saison. Paar junge Tallente im Kader garantieren keinen Neuanfang.

      Unser HCT;und den Satz bringe ich immer wieder. Klein fein und sexy. Da Finanzierbar. Ein Produkt der kleinen stetigen ehrlichen Schritte vorwärts trotz Strick um den Hals. Sportlich hat das klein Gallien aus der Ostschweiz viele Hockeyfreunde begeistert. Und Bravo an die Führung und auch ans ganze Umfeld das man finanziell mit einem Plus von über 130tausend Franken abgeschlossen hat.

      Schräg finde ich einmal mehr die Zielvorgaben des VR vom EHC Olten. Man peilt das Playofffinal an. Budgetiert hat man das anhand der letzten Alice im Wunderland Saisons so sicher nicht mehr. Ach EHC Olten. Demuth, Demuth Demuth.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Vorbereitung 2019/2020" geschrieben. 19.08.2019

      Eines ist für mich nach den Matchbesuchen zu Hause gegen den SCR und am Bodenseecup schon mal klar.
      Diese Mannschaft wird der Fangemeinschaft des HCT noch unglaublich Freude bereiten kommende Saison.
      Niki Altorfer hat das Potenzial um beim HCT durchzustarten. Unglaublich abgeklärt Beni Fechtig. Gewaltiges
      Potenzial der 19 jährigige Frantisek Rehak. Unglaubliche Breite im Team des HCT. Fachkräfte und Qualität mittleweile
      über 3 Linien und darüber hinaus.

      Jones brothers.......bulls eye meine Freunde. Da zieht ein Gewitter auf. Top fitt die Twins.
      Terrier im Fuchsbau. Das kommt gut. Eine stetige Entwicklung rund um den HCT ist seit Jahren klar erkennbar.

      Anektode zum Bodenseecup am Rande.
      Tolle Show des Gangstrappers auf dem Hochsitz der Eisreinigungsmaschine vor der Penaltiechallenge zw. dem HCT und der
      DEG. Komisch das nach den Drittelspausen Pucks am Rande immer festgeklebt sind. Verkromte Raddeckel und Unterbodendiscobeleutung gut und recht.
      Aber bitte bitte bitte. Im Strasenverkerh verliert man den Check wenn einer solche Kurven zieth.

      Egal HCT for ever basta.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Fanartikel" geschrieben. 14.08.2019

      Geht nicht um das. Überall kann man einfach nicht dabei sein und den HCT unterstützen. Ich persönlich möchte gerne mal wissen wie viele Mitglieder da heute noch aktiv auch Beiträge zahlen und dabei sind. Mittlerweile sicherlich überschaubar. Kenne viele die da nicht mehr dabei sind. Letztes Jahr keine Beiträge einzahlten und dieses Jahr entsprechend auch nicht. Eine Plattform übrigens die auch nie groß gepflegt wurde und noch nie entsprechende Innovationen hervorbrachte. Erspare mir diesbezüglich böse Seitenhiebe. Hat diese Plattform aktuell noch 100 zahlende Mitglieder? Kaum! Ein lost in Space Ding. Ich persönlich habe den HCT in den letzten 2 Jahren über das 333er Spiel unterstützt am Rande. Ein Ding das mir mehr zusagte.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Fanartikel" geschrieben. 14.08.2019

      Sensationeller Beitrag Remo
      Absolut word.
      Kids Abo tolle Sache.
      Im Breitensport mit einer Familie einen Event zu Besuchen ist nicht gerade billig. Rund um Cathering und Fanartikel sind die Preise noch selten gesunken im Gegenteil. Gäbe diesbezüglich für Fans mit Familien sicherlich, so denke ich, interessante Denkansätze. Customiced Packages. Ich bin schon mal froh und nenne dies bildlich. Sein Pferdchen kann man heute noch in der Gütti anbinden ohne das Parkplatzgebühren anfallen. Eine Bastion die zu fallen droht. Hingegen wirds wohl noch länger dauern bis einer bei gewissen Bedürfnissen auch noch Münz einwerfen muss. 1 Fr dort eine Cent hier. Vorsicht. Die Jugend abseits irgendwelcher Kinderabos hat grenzenlose Möglichkeiten heutzutage bezüglich Events. Ein Hockeyanlass gehört diesbezüglich nicht zum niedrigen Preissegment in Sachen Ausgaben.

      Was mich betrifft. Einmal mehr stolzer Stehrampensaisonabobesitzer. 400 Fr. Den HCT habe ich am Rande immer wieder unterstützt bei diversen Events. Befremdend und komisch finde ich das ich bis heute noch Einladungen erhalte an die GV des Vereiins HCT. Geht nicht nur mir so das ich da seit 2 Jahren keine 120 Fr. Beiträge mehr zahle. Schön bin ich da noch Mitglied. Abmahnung bis heute jedenfalls nicht erhalten Diesbezüglich muss ich anfügen das ich in den letzten 2 Jahren am 333er Spiel teilgenommen habe. Den HCT dort in diesem Bereich mit hohen Beiträgen unterstützt habe.. Daneben hat jedes Magenvolumen seine Kapazitätgrenzen. Mehr als eine Bratwurst, Schnitzelbrot paar Biere und im Dörfli noch ein Absacker geht im zunehmenden Alter einfach nicht mehr. Sorry hats nicht auch noch ständig für irgendwelche Fondüpläusch gereicht.

      HCT war schon immer ein stetiger Kampf und Chrampf an diversen Fronten.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Fanartikel" geschrieben. 13.08.2019

      Die Geschmäcker Wünsche und Ansprüche bezüglich Fanartikel sind im Breitensport verschieden. Ich persönlich werde mich immer einsetzen für das Urlogo des HCT. Idendität ist Geschichte und Geschichte hat mit Idendität zu tun. Halt auch rund um Farben. Da gehört das saftige Dunkelgrün mal endlich verankert. Die Schweizerische Post ist heute noch genau so gelb wie sie immer war. Ein Brand. Beim HCT bitte mal ein klares Bekenntnis und nicht ständiger Marketing Nonsens. Bei den SCR Lakers haben sie es begriffen. Dort wird das sensationell umgesetzt.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Vorbereitung 2019/2020" geschrieben. 12.08.2019

      Das 1 : 7 gegen die Bulldogs aus Dornbirn darf nicht überbewertet werden Trotz 12 Sölnder in diesem Team von Dornbirn.
      Unsere 2 Brüder aus Kanada werden, so bin ich überzeugtt, durchstarten. Die hat man nicht verpflichtet aus irgendwelchen
      Wühltischen und Second hand Regalen wie es in der DEL oder auch der Liga Ebel üblich ist. Es ist angerichtet meine Freunde.
      Wieso?
      Unglaubliche Breite. Routine im Team. Andererseits sehe ich da aktuell keinen Andersons, Spiller oder Loosli die sich beim HCT
      ständig weiterentwickelt haben und auch durchgestartet sind. Denoch, Steph Maier feilt heute schon am nächsten Rubin.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Bitte dranbleiben in Sachen Infotainment" geschrieben. 08.08.2019

      Besten Dank für dein Post. Wunderbar. Weiter so.

      Anbei meine exklusive Meinung meinerseits und schüchterner Blick in die Glaskugel auf kommende Saison. Natürlich ohne Gewähr. Sicherlich schon sehr früh aber es muss sein.

      1 La Chx de Fonds. Diese Mannschaft startet als Finalteilnehmer der letzten Saison fast mit dem gleichen Gesicht und Mannschaftszusammensetzung in die neue Saison.

      2. EHC Olten. Die Verpflichtungen sind wirklich gut. Von teuren Altstars hat man sich endlich getrennt. Das Umfelf rund um den EHC Olten gefällt. Endlich mal Aufbruchstimmgund statt stettiges Gemotze und Selbstgeiselung.

      3. EHC Kloten. Jünger wird diese Mannschaft auf kommende Saison nicht. Namen gleich Nonsens. In der Defensiven Abteilung vertraut man auf alt bewährtem die letzte Saison alles andere als überzeugt hat. Starten wird man mit einer soliden Fachkraft zwischen den Pfosten. Toller Trainer.
      4. HCT. Die 2beste Defensive der abgelaufener Saison wurde nochmals verstärkt. Im Sturm zusätzlich Routine mit Niki Altorfer und Hobi. Wehe ein Spiller, Loosli oder Kay Schwery schaft den Cut nicht beim SCR.
      5. Ajoie. Ein Hayes und Devos werden kommende Saison nicht mehr gefühlte 40 Minuten auf dem Eis stehen. Diese Herren waren in den letztjährigen Playoffs platt. Ein gutes Kader über 2 Linien thats it.
      6. Visp. Holt man die Punkte im neuen Stadion und dem entsprechenden Drive nicht dürfte es eine schwierige Saison werden.
      7. Langenthal Neuaufbau. Toller Torhüter. Jugendliche Mischung und im Hintergrund mit Sportchef Schläpfer sicher positiver Drive. Clark und Joey Benik werdens nicht richten können auf die Dauer. In der Breite hat der SCL zu wenig Durschlagskraft.
      8. GCK Lions. 2 tolle Söldner mit Hayes und Backman. Mit Leandro Furrer und Rizello von den SCR Lakers wird das für manchen Gegner kommender Saison ungemütlich.
      9. EVZ Academy. Breites Tallentpool. Mit Sicherheit auch kommende Saison mit Spielern im Kader des EVZ die eine Schlaufe drehen müssen.
      10. HC Sierre. Junge Spieler. Spieler von Genf Servette und ausgewiesene bewährte Kräfte. Imposse, Bezina z.B. Toll ist Sierre wieder zurück in der SL (NLB).
      11. EHC Winterthur. Komisch. Aber viele Hockeyfans finden dass diese Mannschaft irgendwie jede Saison besser verstärkt wird aber die Resultate werden immer bescheidener. Schade.
      12. Bigniasca. Unabsteigbar wenn man da gleich mit 3 Partnern zusammenarbeitet. Ambri, Lugano und Davos. Mühsam für Hockeyfreunde. Mit solchen Todgeburten kauft sich eine gewisse Elite. Einfach eine Stimme mehr um Eigeninteressen der Hockeyfreunde verarschen zu können.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Bitte dranbleiben in Sachen Infotainment" geschrieben. 07.08.2019

      Ich schreibe hier noch weil ich es wichtig finde eine gewisse Meinungsfreit am Leben zu erhalten. Weiderholungen sind nicht schlecht. Es hält gewisse Dinge am Laufen in Erinnerung und am Leben. In der heutigen Zeit vergisst man immer schneller. Sachlich, fachlich zu bleiben im Breitensport ist immer schwierig. Sind alle Trainer.
      Ich finde es toll das du geschätzter tgfan hier in diesem Forum immer wieder auch Beiträge verfasst. Solche Typen werden leider immer seltener die über eine Thematik noch mehrere Sätze mit Inhalt verfassen können als belanglose Einzeiler in Facebook, Instagram oder sonstwelchen KIinderplattformen.

      Weiter so tgfan.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Bitte dranbleiben in Sachen Infotainment" geschrieben. 06.08.2019

      Das Rückgrad des HCT sind die div. KMU Betriebe die im Sponsoringberreich unseren HCT unterstützen. Keine Russen wie damals in Martigny (Geldwäsche?) Kein Bank CEO wie damals i Basel (Lehman Brothers Pleite?) oder wie es man auch beim HCT mal erfahren durfte durch Jesus der über den Bodensee wandern wollte und den Süddeutschen Hockeyraum erobern zu wollte wie Dschingis Khan. Dies noch in Blau Weiß. Das ein werter Herr Spuhler den HCT nicht mehr sponsert? Wieso auch. Bewirbt sich ja nicht mehr auf ein politisches Amt im Kanton und braucht auch nicht mehr gewisse Stimmabgaben. Diesbezüglich gibts noch andere Herren die man nach gewissen Wahlen nie mehr im Station sah.

      Aber eines hat man seit Jahren gesehen. Fans die Freude haben am Hockey im Kanton. Fans unterschiedlicher Alterklassen und Ansichten die den HCT auf den Rängen gemeinsam unterstützten. Freud und Leid teilen. Jeder halt auf seine Art. und Weise. Ja das ist der HCT meine Freunde. Endlich.

      Unser neue CEO tritt ein schweres Erbe an. Absolut machbar .Einfach entkrampfen abseits irgendwelcher Studien erlernt in Theorie Sälen.

      .

    • Green Witness hat das Thema "Bitte dranbleiben in Sachen Infotainment" erstellt. 05.08.2019

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Kader 19/20" geschrieben. 05.08.2019

      Vielleicht den persönlichen Agenten mal endlich wechseln. Gute Verteidiger sucht man in der NLA und SL. Aber halt nicht zu jedem Preis. Ich hätte ihn gerne nochmals eine Saison beim HCT gesehen. Dachte Visp oder Sierre machen da das Rennen. Schade das so ein Spieler mit solchen Qualitäten in der My Sports League landet.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Saison 19/20" geschrieben. 03.08.2019

      Herrlich finde ich jeweils zu Saisonbeginn die Kommentare auf Hockeyfans.ch. bezüglich Saisonprognosen.
      Dem HCT traut man auch auf kommende Saison wenig bis bescheidene Dinge zu. Finde das Wunderbar.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Saison 19/20" geschrieben. 30.07.2019

      Man hat sich diesbezüglich beim HCT sicherlich so seine Gedanken gemacht. Sieht man das Gesamtpaket rund um diesen Job und Profil an macht das durchaus Sinn. Wohl eher tätig in diversen Nachwuchsbereichen. Bisschen schräg das Ding mit Goalitrainer beim HCT für Schwendener und Aeberhard. Gerade Schwendener hatte da schon namhaftere Goalitrainer mit
      Reputation. Aebi hat im diesbezüglich aber den Rang abgelaufen letzte Saison. Professionalität hat viel auch mit Analyse zu tun. Denke mal dort wird Bertsche Tim mehrheitlich eingesetzt
      rund um den HCT direkt. Mag schräg tönen aber man hätte da meinerseits besser einen 2then Masseur und Physioterapeuten verpflichten sollen. In Kloten waren das mal 3 100% Jobs. Wohl auch heute noch. Beim HCT Teilzeitpensum 1ner Person.

    • Green Witness hat das Thema "Danke Päde " erstellt. 28.07.2019

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Presseartikel über den HCT" geschrieben. 26.07.2019

      Beachtlich und erfreulich ist das es seit Jahren permanent vorwärts geht. Sportlich. Finanziell.
      Der!!!! unser HCT ist aber auch endlich greifbar für viele Hockeyfreunde diverser Interessen und Ansichten in der Ostschweiz
      die Hockey begeistert. sind. In Sachen Kommunikation und Infotainment ist der HCT der Massstab in der SL. Der offene Meinungsaustausch
      funktioniert. Schade hat man in den Medien im Umfeld des HCT nicht weitere Facts geliefert in bestimmten Bereichen.. Hat die Stadionbeiz zB.
      rentiert? Kaum. Erspare mir weitere Dinge.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Saison 19/20" geschrieben. 24.07.2019

      Hallo tgfan. Mal eine Frage. Warum findest du den Thomas Imhof ideal besetzt. Gute Wahl wieso? Wo mit Herz?
      Bin sehr gespannt. Bitte Beispiele.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Fanartikel" geschrieben. 21.07.2019

      Was immer ging und geht sind Schals, Hoodies (Kapuzen Pullis) und Leibchen.
      Bitte mit Stoffdesign und nicht billiger Chinesischen Farbdrucken. Nach meinem Gusto
      mit Urologe und nicht dem Walt Disney Löwen. Mal endlich zur Geschichte stehen. Back to the Roots.
      Gerade jetzt hätte man anhand des 30 Jahre Juiläums die Chance dazu um sich mal endlich auch diesbezüglich zu den Wurzeln zu bekennen. Meine persönliche Meinung. Die Geschmäcker sind verschieden. Bin schon mal froh ist der HCT wieder der HCT ist und nicht Hockey Thurgau oder sonst was. Was hat man da an Geld und Unsummen an finanziellen Möglichkeiten verbraten in der Geschichte des HCT für Rebrandings Wichtig für mich ist vor irgendwelchen Regenschirmen und Badetüchern sicherlich eines. Ein finanzierbarer HCT,. Sportlich seine Wege geht. und sich weiterentwickelt. Und eines endlich wieder ist und dies auch pflegt. Ein Spirit der die breite Öffentlichkeit begeistert. Ein Produkt das greifbar ist für jedermann. Auch ein Ding des Respekts.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Fanartikel" geschrieben. 17.07.2019

      Badetuch hat sicher Potenzial. Maximal regional. Wieso nicht. Mehr als 50ig Einheiten wird man wohl kaum absetzen. Einstandspreis wohl entsprechend hoch damit sich das für den HCT auch irgendwie rechnet. Im Breitensport gibts versch. Altergruppen die den HCT unterstützen. Ansichten und Bedürfnisse in Sachen Fanartikeln. Einer mit einem AHV Saisonabo wird kaum so ein Badetuch bestellen. Braucht man so ein Teil wenn man in Manila oder in Kanada gearbeitet hat oder Ferien in Costa Rica verbringt? Kennt keiner. Oder eine Fremdsprache studiert im Ausland ausserhalb von Deutschland oder Austria? Familien mit Kindern haben genügend Badetücher. Da gibt man Geld für andere wichtigere Dinge aus.

      Bin gespannt diesbezüglich.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Fanartikel" geschrieben. 16.07.2019

      Nata halt Breitensport. Diverse Interessen und Ansichten. Wollen viele Vieles. Viele vergessen das es da auch entsprechende Absatzmärkte braucht damit ein Fanartikel sich für
      den Verein auch rechnet. Denke nicht das man etwelche HCT Badetücher in großer Stückzahl an den Mann bringt. Das funktioniert bei BAyern München meine Freunde. Sorry aber Hockey wird in der eher kalten Jahreszeit gespielt. Kaputzenpullis (Hoddys waren immer Kassenschlager. Bitte diesbezüglich mal ein Pully im saftigen Grün des HCT mit Stoffsticker und mal endlich back zum Urlogo..Ich werde es noch erleben das man dem aktuellen Disney Leu im Logo die Pistiole ans Hirn setzt. Pulli der dich wärmtt an Matches Den man in die Waschmaschine stecken kann ohne das der billige Chinesische billig Plastikaufdruck sorfort den Glanz und jegeliche Struktur verliert.

Empfänger
Green Witness
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen