[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Green Witness
Beiträge: 246 | Zuletzt Online: 10.12.2018
Registriert am:
03.08.2017
Geschlecht
keine Angabe
    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "4./7./9. Dez. 2018: 3 Mal Züri Gschnätzlets" geschrieben. 10.12.2018

      Die Zürcher Woche im Hockey ging gestern zu Ende beim HCT . Am Schluss fehlte der Rahm im Geschnetzelten.
      Auch wenn man gegen Kloten den Kürzeren zog so war das ein Spiel das Freude machte und durchaus auch etliche HCT Fans
      im Endeffekt begeistert hat.

      Das grosse Thema im Umfeld der HCT Fanszene und Freunde ist jetzt schon die Mannschaft der Zukunft. Ich meinerseits hoffe
      das es dem HCT diesbezüglich dieses Jahr gelingt 2- 3 Schlüsseltransfairs vor Ablauf der Saison zu tätigen. Leider bin ich mittlerweile bezüglich
      eines der 2 Söldnerpostens des HCT auch zur Erkenntniss gekommen, dass diesbezüglich gewisse Erwartungen bei Weitem nicht erfüllt werden.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Off-Topic" geschrieben. 08.12.2018

      HCT das war schon immer Kampf, Chrampf und Leidenschaft auf vielen Ebenen.

      - Sportlich musste man in den letzten Jahren immer wieder neue Spieler integrieren.
      (Auf diese Saison hin war das extrem. Abgänge der besten 7 Scorrer)
      Anhand der letztjährigen Playoffs hat man entsprechende Schlüsse gezogen.
      Nützt nichts wenn man in den Playoffs etliche Tore schiesst aber noch mehr bekommt.
      Einmal mehr freut mich der stetige Fortschritt des HCT. In den Playoffs kann kommen wer
      will meine Freunde. Einmal mehr muss man anerkennen was unsere Trainergespann mit so einer
      zusammengewürfelten Truppe zusehends zurechtbringen. Bravo Maier und Benny!!!

      Mir gefällt die Vorwärtsstrategie andersweitig. Zeit das man das Inlinedrome im Thurgauerdörfli
      in Eigenregie führt und auch die Stadionbeiz. Mutige Schritte!!

      Da steht jetzt endlich Thurgau drauf wo auch der HCT ist und nicht am Rande einer fremden Interessengesellschaft.

      In der Stadionbeiz gibts noch etlichen Handlungsbedarf betreffend Heimspielen des HCT. Für mich meinerseits ist das keine
      Sportsbar. Nicht mal im Ansatz. Erschreckendes Payback anhand des Marketing. Das Personal ist an gewissen Zeiten total überfordert. Speziell nach Hockeydrittelspausen. Die Burger sind
      sensationell aber mit Pommes für 17 Fr. 50 sorry, totaler Abriss und rechtfertigen den Preis in keinster Weise.

      Wichtig sind die Retouchen. Da war der HCT seit Jahren stark.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "4./7./9. Dez. 2018: 3 Mal Züri Gschnätzlets" geschrieben. 06.12.2018

      Mir gefällt wie man Konsequent Wege beschreitet von denen andere Teams nur davon sprechen. Der SC Langenthal z.B.
      Viele Jugentliche Spieler und Tallente wurden auf diese Saison ins Kader verpflichtet. Abgeschoben sind mittlerweile ziemlich alle in
      untere Ligen. Bei Olten Dauergejammer mit all den teuren Stars und Sternchen. Auch diese Saison. Wundert mich das man in Winterthur
      in der 4then Saison noch an Trainer Zeiter festhält. Mannschaft vom Potenzial immer besser Resultate immer mieser. Visp ist für mich keine
      Überraschung. Eingespielte Mechanismen.

      Für mich ist der HCT sexy weil man auch immer wieder junge Spieler und Tallente einbindet. Schwendener hat den Status als Nr. 1 verloren.
      Die Zusammenarbeit mit dem SCR ist bis Anhin sensationell. Diesbezüglich muss man rechnen das nächste Saison durchaus auch aktuelle Team stützen
      des HCT ohne großes wenn und aber Richtung Zürcher See ziehen werden.

      Für mich als Fan stimmt die Richtung, Entwicklung der Mannschaft. Freue mich jetzt schon auf die Playoffs. Kann kommen wer will!!!!

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "4./7./9. Dez. 2018: 3 Mal Züri Gschnätzlets" geschrieben. 05.12.2018

      Was mir riesig gefällt ist die stetige Weiterentwicklung eines Teams das rund um den Sturm komplett neu zusammengesetzt werden musste. Ein Defensivkonzept das trotz aktueller diverser verletzter Stammstpieler dicht hält. Wenn man mit irgendjemand meinerseits verlängern sollte ist es das Trainergespann das in den letzten Saisons und auch in dieser es einmal mehr versteht wieder eine hommogene Mannschaft aufs Eis zu zaubern deren Fortschritt klar erkennbar ist. Mir macht das riesig Spaß.

      Gewinnt diese Truppe am kommenden Freitag in Winti sind 2000 Zuschauer am Sonntagsmatch gegen Kloten im Weltkulturerbe der Ostschweiz Güttingersreuti realistisch.

      Weiter so HCT.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "4./7./9. Dez. 2018: 3 Mal Züri Gschnätzlets" geschrieben. 03.12.2018

      Das defensive Konzept greift langsam. Mittlerweile steht man da in dieser Statistik auf Rang 3 in der NLB!!!!!! Anders sieht es natürlich in der Abteilung Offensive aus.
      Was aber nicht verwundert anhand der div. verletzten und rekonvaleszenten Spieler. Erfreulich die Zusammenarbeit mit einem Partnerteam wie dem SCR welches den
      Namen auch endlich verdient.

      Die kommenden Auswärtsspiele in Küsnacht und in Winterthur sind delikat. Die Mannschaft hat es selber in der Hand ob man nächsten Sonntag die 2000er Zuschauermarke
      knacken kann gegen den EHC Kloten während eines regulären Saisonspiels. Wird man wenn man weiter hart und solidarisch so auftritt wie gestern gegen den EHC Visp.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "30.11./02.12.2018: ChdF-HCT und HCT-Visp" geschrieben. 01.12.2018

      Lügen Statistiken?
      Auf diese Saison hat man die Defensive beim HCT geschickt verstärkt. Aktuell ist man diesbezüglich in den Top Four der NLB.
      Die sportliche Leitung hat dies bezüglich einmal mehr wieder alles richtig gemacht. Wehe das Potenzial schlägt durch in der
      Abetilung Offensive wo man beim HCT eine gewaltige Lücke füllen musste.

      Ich freue mich jetzt schon auf die Playoffs. Genau diese Truppe kann sehr weit kommen.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "30.11./02.12.2018: ChdF-HCT und HCT-Visp" geschrieben. 30.11.2018

      Wow cool.
      Bravo Jungs. Hockey schreibt die unglaublichsten Dinger.
      Man oh Mann freue ich mich diese Truppe am kommenden Sonntag wieder in
      der Gütti spielen zu sehen,

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Rückblick und Ausblick Nov. 2018" geschrieben. 29.11.2018

      Melde mich wiedermal meine Hockey-Freunde des HCT.

      Unser HCT steht in der Tabelle sportlich dort wo es man realistisch erwarten darf als Fan.
      Insgeheim habe ich persönlich von dieser Mannschaft mehr erwartet wie bis anhin. Magische
      Siege in der Gütti gegen Olten und Kloten. Bedenklich auswärts schwach.

      Die Mischung der Mannschaft gefällt mir als Fan des HCT. Aber von den renommierten erfahrenen
      Spieler im Team erhoffe ich mir in Zkft noch viel mehr.

      Mit Vertragsverlängerungen auf kommende Saison bitte keine Schnellschüsse.

      Als Fan fand ich es schade das man einen Toms Andersons nicht halten konnte.
      Ein Spieler der den HCT in vielen Bereichen wiederspiegelte.

      Ich hoffe man macht diesbezüglich nicht mehr den gleichen Fehler bezüglich Milo.
      unser er 91ig.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 08.11.2018

      Ein Visp hat letzte Saison entäuscht. Da war im Mannschaftsgefüge auch ein grosser Umbruch. Diese Saison die Überraschung bis anhin.
      Das Zauberwort ist Kontiunität im Mannschaftsgefüge mit puktuell geschickten Verstärkungen von Saison zu Saison. Beim HCT ist es halt so
      das man gewisse Automatismen von Saison zu Saison immer wieder neu aufgleisen muss. Weil man Schlüsselspieler halt auch nicht halten kann.
      Eine Frage nun mal des Geldes. Mag mich nicht erinnern wann man beim HCT in den letzten Jahren mal einen Spieler weiter an sich gebunden hat
      Im Dezember schon gar nicht. Selten im Januar und manchmal im Februar.

      Das Saisonziel 4-6 Platz ist meinerseits nicht realistisch. Nicht nach diesem Umbruch. Aber Platz 7 in der Quali und ja........Bin überzeugt das die
      Halbfinalquali möglich ist in den Playoffs. Ganz einfach. Diese Manschaft hat Qualität und Quantität aber braucht Zeit bis die Zahnräder in sich greifen.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Rückblick und Ausblick Nov. 2018" geschrieben. 05.11.2018

      Absolut word Möhl.
      Es ist ganz klar eine stetige Entwicklung vorwärts erkennbar wenn man diese Truppe seit Wochen begleitet. Klar gab es Nackenschläge.
      Die wird es sicher auch in Zkft noch geben. Aber sicher auch erfreuliche Überraschungen. Diese Mannschaft hat Qualität und Quantität.
      Mit dem SCR hat man endlich eine Partnerschaft die den Namen bis anhin verdient hat. Mich freut es zu sehen wie sich immer mehr
      Spieler im Team stetig auch positiv weiterentwickeln. Dranbleiben, festbeißen und der HCT ist auch diese Saison wieder die Überraschung.

      Was mir sauer aufstösst sind gewisse zum Glück einzelne Stinkstiefel. Die Mühe haben wenn der HCT mal einen Match verliert und dann sofort
      den Trainer raushängen und nur noch schwarz mahlen. Ach herje. Unser HCT ist das was er ist. Er macht vielen Hockeyfreunden Spass.

      Wer Leiden kann,
      mal eine Träne verdrückt,
      auch mal die Faust im Sack macht,
      explodiert in der Freude.

      HCT forever basta.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 04.11.2018

      Ein Blick auf die Tabelle lügt nicht.
      Anhand der erhaltenen Tore steht man in der NLB auf Rang 6. Anhand der geschossenen auf Rang Acht.
      Der aktuelle Tabellenplatz 7 stimmt statistisch.

      Nonsens wenn es Fans gibt beim HCT die denken man attackiere diese Saison in der NLB irgendwelche Spitzenplätze an
      der Sonne. Realistisch ist die magische 7ben. Maximal 6. Weiter so HCT.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "30.10.2018: HCT - EHC Olten" geschrieben. 01.11.2018

      Den Sieg gegen ein Olten in Festbesetzung und all den schön klingenden Namen auf dem Matchball sollte man nicht überbewerten.
      Aber eines war erfreulich. Die Mannschaft lebt. Der Löwe brüllt. Das es Zeit braucht um auf die Erfolgsspuren zurückzukehren nach
      den vielen Abgängen leuchtet leider nicht jedem ein.

      Es fehlt die Konstanz. Irgendwie ein mentales Ding. Aber das kriegt man noch hin. Bin überzeugt.

      Auf am Freitag nach Kloten. Freue mich das aus meinem direkten Fanumfeld etliche dabei sein werden die eigentlich in einer
      Saison nur die Highlights auswärts picken.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "30.10.2018: HCT - EHC Olten" geschrieben. 31.10.2018

      Ein toller Sieg. Gegen das grosse Olten auch in dieser Höhe verdient.
      Erwartet haben das wenige Fans. Thats Hockey. Solidarische Teamleistung.
      Laufbereitschaft und Biss.

      Eine Reaktion für die Fans des HCT die den Verein seit Jahren unterstützen.
      Ein Faustschlag gegenüber oberflächlichen Stinkstiefeln und Kritiker die den
      Colt immer schnell aus der Hüfte ziehen läufts mal nicht rund beim HCT.

      Danke Jungs für den heutigen Match. Ein Sieg für all jene Fans die an euch
      glauben.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "28.10.2018: SC Langenthal - HCT" geschrieben. 29.10.2018

      Mann kann in der aktuellen Situation über alles Lamentieren. Der Trainer steht immer an erster Stelle läufst nicht rund. Danach die Spieler.
      Mal eine Frage an die Führung. Warum konnte man Leistungsträger nicht halten? Man sollte schon ehrlich sein. Die 7 besten Scorer haben
      haben den HCT verlassen. In die Defensive wurde investiert. Nicht ohne Grund. Gegen Olten ist man ausgeschieden nicht weil man viele Tore
      schoss. Man bekam noch mehr. Mal eine Frage an die Fans die Trainer Maier in Frage stellen. Hat man schon vergessen wie dieser Trainer in den
      letzten 2 Saisons aus relativ wenig Substanz ein Maximum herausgeholt hat. Ich frage mich wenn es unserem Trainer ablöscht.

      Visp wurde auch nicht an einem Tag erfunden. Letztes Jahr kam dort der Umbruch und die Resultate waren total unbefriedigend. Automatismen müssen
      sich finden. Dazu brauchts Kontiunität. Zeit, Geduld und Durchhaltevermögen. Das wird es nun auch beim HCT brauchen. Unruhe im Umfeld bringt nichts.
      Unser HCT das war schon immer Kampf, Chrampf und Leidenschaft. Diese Saison bis anhin halt ein Chrampf.

      Beim HCT gehts dieses Jahr um die Playoffteilnahme. Hockey kann brutal sein. Aber auch realistisch.

      Aberechnet wird am Schluss. Irgendwie dranbleiben. Festbeissen. Dran glauben. Die Mannschaft weiterhin
      unterstützen und begleiten (außer bei den Abzockern und Gaunern in Winterthur)

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "16.11.2018: Winti - HCT (Ticketpreis-Protest)" geschrieben. 28.10.2018

      Es gab schon letztes Jahr etliche Fans die den HCT in Winti nicht mehr unterstützten.
      Diese Saison kommt der totale Einbruch. Wenig Parkplätze das Einte. Dort schon stolze Preise.
      Autofahrer konnte man schon immer melken speziell in Zürich. Das wird dort auch konsequent angewant.
      Deport auf Getränke gibts selten in auswärtigen Stadien. Ich bin ein Hockeyfan und zahle sicher keinen
      5 FR Zuschlag als Gästefan gegenüber anderen Besucher die das gleiche Angebot nutzen sollen.
      Dieser Schuss wird in Winti gewaltig nach hinten los gehen. Diese Abzocke gegenüber dem auswärtigen
      Fans hat sich in der ganzen Liga schon rumgesprochen.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "23. & 26. Okt.2018: HCT - Zürcher" geschrieben. 27.10.2018

      Einbilden darf man sich anhand des gestrigen Sieges nichts. Es geht diese Saison beim HCT nicht um einen Mittelfeldplatz und Anschluss an die Spitze. Es fehlt wie heute in der TZ erwähnt das denkende lenkende Element beim HCT. Vieles ist Hauruck. Individuelle Efforts wie gestern von Milo und bei 2 Überzahlsituationen von 5:3 darf und muss man Tore erwarten können.

      Das Verteidiger paar Collenberg Steinauer hat bis anhin eher entäuscht. Rundqvist ist nicht der Scorrer wie bei Dübendorf oder in der 3then Schwedischen Liga. Ein Schwendender ist mit dem bisherig gezeigtem Durchschnitt mehr nicht. Kenny Ryan guter Schuss aber zu langsam.

      Gut möglich das man den Anschluss in den nächsten 3 Runden zu den Playoffplätzen wieder verliert. SCL, Olten und Kloten sind keine Pktlieferanten.

      Ich befürchte das der HCT im Dezember knallhart im Playoffstrichkampf involviert sein wird.

      Gibt es eine Lösung?

      Cam Braes stinkt völlig ab bei seinem neuen EBEL Liga Verein. 12 Spiele absolviert 2 Tore null Assists,
      Interessant wäre Dominic Forget. Desaster in Japan in der Oji Eagles Asia League. Möchte unbedingt
      wieder in der CH spielen. Hat CH Liszenz. Sicher nicht billig aber eine Option die man beim HCT in
      Betracht ziehen sollte.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "23. & 26. Okt.2018: HCT - Zürcher" geschrieben. 26.10.2018

      Verdiente 3 Pkt gegen ein erschreckend schwachen EHC Winti der kaum zu zwingenden Chancen kam.
      Einbilden darf man sich nichts bei diesem Sieg. Das erste Drittel war schwach seitens des HCT.
      Schlussendlich ist der Sieg in dieser Höhe sicher nicht unverdient. Die teileweise dümlichen Strafen des
      EHC Winti ebnete den verdienten Sieg. Bravo Cody Wydo. 3 Pkt. In Olten und Langenthal wären sie froh
      wenn ein Söldner so auftrumpft. Milo Nr. 91 ein Lichtblick. Endlich mal ein Hammer von El Assaoui in den
      Maschen.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 25.10.2018

      Böser böser Junge. In der NLB bekannt als Stinkstiefel. Auf der Strafbank nützt der keinem Team.
      Kein Scorrer. Aber Hockey schreibt die unglaublichen Geschichten.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "23. & 26. Okt.2018: HCT - Zürcher" geschrieben. 25.10.2018

      Völlig verunsichert wirkt diese Mannschaft absolut nicht. Mann wirft gegen Gegner in Reichweite in der Gütti einfach das Defensive Konzept plötzlich über den Haufen. Auswärts gegen ein Visp und Olten pumktete der HCT. Dominierend in Olten unglücklich nur 1 Pkt gewonnen. Glücklich aber in Visp.
      Zu Hause wollen die Spieler sicherlich was bieten. Der Einsatz stimmt. Die Chancen sind da trotz einem gewaltigen Aderlass in der Abteilung Attacke. 2-3 Spieler entsprechen diesbezüglich keiner Weise den Erwartungen. Es zirkulieren diesbezüglich seit längerem die gleichen Namen im Fanumfeld die entäuschen anhand Ihrer Reputation. Entsprechende Lösungen sind interessant.

      Ich freue mich auf das Derby am Freitag. Ich freue mich den HCT unterstützen zu können.

    • Green Witness hat einen neuen Beitrag "23. & 26. Okt.2018: HCT - Zürcher" geschrieben. 24.10.2018

      Bravo tgfan und Fans die den Bettel jetzt nicht gleich hinwerfen.
      Letzte Saison verlor man zu Hause gegen die Ticino Rockets. Auswärts in Winti nach 1:5 Führung
      in der Verlängerung mit 6:5. Bitter ist; dass man mit diesem Kader von 4 Matches gegen direkte
      Konkurrenten deren 3 verloren hat. Die Zielsetzung ist nach diesem Umbruch nicht förderlich.
      In der TZ gab es Spielerporträts über einzelne Spieler die beim HCT Schwung holen wollten
      für höhere Taten. Da sollten sich gewisse Spieler mal in Demut üben wenn die Leistung nicht
      das gedruckte wiederspiegelt.

      Ich bin gespannt auf die Reaktion gegen den EHC Winti am Freitag. Fällt die aus ist es legitim
      gewisse Bereiche (und zwar in der Breite) direkt unpopulär anzusprechen. Am ehrlichsten direkt
      bei involvierten Personen des HCT`s. Alles andere ist oberflächlich. Flüche und Gepfeiffe im Stadion
      bringt keine Parteien weiter.

Empfänger
Green Witness
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen