[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
tgfan
Beiträge: 1020 | Zuletzt Online: 26.09.2018
Wohnort
Gütti, Stehrampe bis Bierstand
Registriert am:
27.01.2009
Geschlecht
keine Angabe
    • tgfan hat das Thema "22.09.2018: EHC Kloten - HC Thurgau" erstellt. 19.09.2018

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Off-Topic" geschrieben. 19.09.2018

      Da die genannte HCT Catering & Event GmbH neu gegründet wurde, läuft das Dörfli zumindest bis anhin über den HCT. Wie es künftig ist, weiss ich nicht.
      Was aber geplant ist, dass man Synergien gemeinsam nutzt. Bspw. die Küche für grössere Anlässe im Dörfli.

      Kleine Anekdote am Rande:
      Ich war heute im Feierabendbier und ein vom Hockey unabhängiger Kollege hat erzählt, dass es in Weinfelden eine neue Sportsbar geben soll. So etwas fehle bis anhin ja noch und gerade mit der Problematik, dass man für Fussball und Eishockey zwei TV-Abos benötigt, sei dies ja ideal.
      Da konnte ich natürlich gleich Infos weitergeben. Ein Bedürfnis scheint also vorhanden zu sein.

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Off-Topic" geschrieben. 19.09.2018

      Zusammengefasst: Die Risiken werden von der GmbH getragen, Überschüsse fliessen dem HCT zu.

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "SAISONSTART: 15.09.2018: HC Thurgau - EHC Züri Nordost" geschrieben. 17.09.2018

      Meinst Du das aktuelle Projekt des HCT?

      Klar hatte das Resti Stammgäste, aber die letzten Pächter haben es ja scheinbar nicht gewinnbringend führen können. Daher lasse ich die Leute im Moment arbeiten und bilde mir eine eigene Meinung, wenn das ganze angelaufen ist.

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "SAISONSTART: 15.09.2018: HC Thurgau - EHC Züri Nordost" geschrieben. 16.09.2018

      Immerhin erfreuliche 1‘372 Zuschauer.

      Zum Spiel: 39 zu 17 Schüsse sollten im Normalfall locker zum Sieg reichen. Doch die Chancenauswertung konnte im Vergleich zu den Testspielen noch nicht verbessert werden. Das kommende Programm macht die Situation nicht einfacher. Weiter Jungs..

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "SAISONSTART: 15.09.2018: HC Thurgau - EHC Züri Nordost" geschrieben. 14.09.2018

      Ich bin vorsichtig optimistisch und freue mich extrem, dass es endlich los geht. Wie erwähnt hatten wir grosse personelle Veränderungen. Es gilt nun möglichst schnell die Chemie zu finden und bereits zu Beginn die Punkte einzufahren. Es wäre auch für den Zuschauerschnitt positiv, wenn man die Heimspiele erfolgreich gestalten könnte und sich gleich zu Beginn im Mittelfeld ansiedelt.

      An dieser Stelle möchte ich noch kurz in Erinnerung rufen, was unter anderem über den Sommer auch neben dem Eis gelaufen ist:
      Finanzen der letzten Saison mit einem überschaubaren Minus abgeschlossen, Budget neue Saison erhöht (Sponsorenbasis erweitert), Zusammenarbeit mit Rapperswil, neuer Ticket-Shop, neuer Fan-Shop, Stadion-Beiz übernommen (à Endlich alle Stadioneinnahmen gesichert), eigens Radio geschaffen und auch bei den Young Lions ging gemäss Social-Media so einiges.

      HCT vs. Winti 3:1 (alle Thurgauer Tore in den letzten beiden Spielminuten; «will mir liide gwohnt sind» )

      In dem Sinne, hopp Thurgau!

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Off-Topic" geschrieben. 10.09.2018

      Zitat von Green Witness im Beitrag #6
      Tolle Kleber. Bravo. Kann man die demnächst im Fanshop erwerben oder im Stadion unter der Hand in der Fan Szene?


      Danke. Die Kleber sind von der Fanszene, aber mit dem Verein abgesprochen bzw. die Bewilligung ist eingeholt. Der Erlös fliesst in die Choreokasse. Du kannst diese gerne bei mir am Megaphone beziehen. Da ich jedoch nicht an jedem Spiel eine grosse Anzahl dabei habe, empfehlt es sich die gewünschte Anzahl und Sorte bei mir vorzubestellen. 50 Stück gibts für CHF 5.-, kleinere Stückelungen verkaufe ich ungern.

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 10.09.2018

      Martikainen scheint also nicht gereicht zu haben. Denn Rapperswil muss die Spieler ja zuerst uns anbieten, was ja geschehen ist, und wir entscheiden, ob wir sie möchten.

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Off-Topic" geschrieben. 10.09.2018

      Diese werde ich Dir gerne reservieren, Remo.

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Off-Topic" geschrieben. 10.09.2018

      Diesbezüglich kommen in der laufenden Woche News. Soll auch ein neuer Online-Shop geben. Abwarten, bin auch gespannt.

    • tgfan hat das Thema "Off-Topic" erstellt. 09.09.2018

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Saisonprognose. " geschrieben. 03.09.2018

      Nun ja, Tiger-Fan bin ich dann doch nicht ganz.

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Saisonprognose. " geschrieben. 03.09.2018

      Ich wage rund eine Woche vor den letzten Testspielen eine erste Prognose, welche ich übrigens auch im Hockeyfans-Forum so gepostet habe.
      Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass die Liga kommende Saison nochmals ausgeglichener ist, was eine Einschätzung nicht wirklich einfacher macht. Ausgeglichener auch, weil ich keine Mannschaft sehe, die einem NLA-Team in dieser Spielzeit gefährlich werden könnte und die NLB wie Rappi vergangene Saison dominieren kann.

      1. Ajoie

      Sollte das offizielle Budget stimmen, ist es für mich für mich einfach extrem clever eingesetzt. Die besten Ausländer der Liga und mit Nyffeler konnte man einen sicheren Wert behalten, obwohl Kloten ihn unbedingt wollte. Das Team könnte man auch gut mit Klasse und Masse zusammenfassen. Die Reise ins Jura ist für alle Teams unangenehm. Dass die ganze Region hinter dem Club steht, hat auch die Stadionabstimmung gezeigt.

      2. Olten

      Ein Grossteil des Teams konnte man zusammenhalten. Doch können die zweifelsohne sehr guten Spieler auch als Team auftreten? Die versöhnlichen Playoffs konnten eine enttäuschende Quali nicht ganz vergessen machen. Dazu sind die Ansprüche in der Dreitannenstadt schlicht zu hoch. Aus meiner Sicht müssen für einen Aufstieg zuerst die Rahmenbedingungen hergestellt sein, dass Umfeld und Verein in dieselbe Richtung arbeiten und nicht am immensen Druck zerbrechen. Die Forums-Situation steht sinnbildlich für das Beschriebene. Es wäre für die ganze Liga positiv, wenn der publikumsstärkste Club die internen Unstimmigkeiten lösen könnte.

      3. Kloten

      Der Absteiger und grosse Favorit, zumindest im eigenen Umfeld. Doch da stellen sich einige die NLB etwas zu einfach vor in der Flughafenregion. Man hat es klar verpasst, einen Neuanfang zu machen. Die gleiche Führung, altgediente Spieler behalten und sich naiverweise noch eine Ausländerlizenz auf der Goalieposition geleistet. Auch Rappi musste in der ersten Saison viel lernen und hat seine Hausaufgaben anschliessend gemacht. Ich bin gespannt, wann der Lernprozess in Kloten beginnt. Positiv zu werten sind aber die fast 3'000 verkauften Saisonkarten. Doch die erwarten alle positive sportliche Resultate.

      4. Langenthal

      Von aussen betrachtet hat das Team etwas an Substanz verloren. Die Zugänge müssen sich erst noch beweisen, haben aber definitiv Potenzial. Nach einem schwierigen Start in die Vorbereitungsphase konnte man den SC Bern bezwingen. Schafft es Trainer Hånberg die Ambitionen eines Spitzenclubs zu rechtfertigen? Für mich ist aktuell das positive und negative Szenario denkbar.

      5. La Chaux-de-Fonds

      Eigenmann, Sterchi, Ganz und Weisskopfen verlassen mit einigen anderen den Club. Wetzel, Hassani, Kühni und Mieville sind einige der Zugänge. Schwierig eine Einschätzung zu machen. Ajoie und Zug konnte man in den Tests besiegen. Thurgau und Kloten sind noch Gegner in dieser Woche. Diese Spiele geben allenfalls ein genaueres Bild ab, wie es mit der Ausgabe 18/19 steht. Wie jedes Jahr ein ernst zu nehmender Gegner.

      6. Thurgau

      Die 6 besten Scorer der letzten Saison haben den Club verlassen. Damit ist man sozusagen Opfer der eigenen guten Arbeit geworden. Auf diese Spielzeit versuchte man nun die Defensive zu stärken (u.a. Collenberg, Steinauer und El Assoui). Offensiv ist wiederum vieles von den neuen Ausländern abhängig und von Jungen, die einen Schritt vorwärts machen. Auf der Torhüterposition hat Schwendener von Aeberhard bereits mächtig Druck bekommen. Das kann nur positiv sein nach mittelmässigen Playoffs. Alles in allem hat man an Scorerqualität verloren, aber an Breite gewonnen.

      7. Visp

      Aegerter sprach von mindestens einem Routinier, den man neben die Ausländer stellen will. Gekommen ist bisher nur junges Spielermaterial, wo er auch aus Davoser-Zeiten ein ausgewiesener Fachmann ist. Doch reicht dies für eine bessere Saison? Zumal man Van Guilder und Kissel die Ausländer behalten hat, die nicht 100% eingeschlagen haben. Mit dem neuen Stadion und den Erfolgen aus vergangenen Jahren sollte im Wallis eigentlich mehr möglich sein.

      8. Winterthur

      Als Thurgau-Fan ist Winti unser Derby. Und doch wünsche ich ihnen endlich die Playoffs. Vielleicht wird es nun ja besser, wenn man nicht ständig Spieler mit Kloten hin und her schiebt. Das gibt ein wenig Konstanz innerhalb des Teams. Mit Wichser und Blatter hat man Routiniers verloren. Diverse junge Spieler mit NLB-Erfahrung sind aber auch gekommen. Ich hoffe, es reicht, um die Farmteams hinter sich zu lassen.

      9. – 11. Farmteams

      Die Clubs haben kein Interesse an einer starken NLB, also interessieren sie mich auch nicht. Leider befürchte ich, dass Zug auch dieses Jahr die Playoffs schaffen wird.

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Kader 18/19" geschrieben. 29.08.2018

      Zitat von Green Witness im Beitrag #224

      Gespannt bin ich was zukünftig lauft in der Gütti in Sachen Stadionbeiz. Vielleicht zieht dort eine Bude ein die Autoersatzteile verkauft?




      Der HCT wird wohl bald informieren. Zum Saisonstart wird die Beiz noch nicht offen sein. Aber der HCT hat nun endlich alle Einnahmen im Stadion. Nun kannst du eins und eins zusammenzählen.

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Presseartikel über den HCT" geschrieben. 16.08.2018

      Zitat von Lum im Beitrag #5
      Zitat von Green Witness im Beitrag #3
      deal währe ein Link zu den entsprechenden Meldungen aus der Presse den man anklicken kann. Würde das ganze Ding schlanker halten.


      Den Link habe ich bei diesen beiden Artikeln jeweils überhalb des Textes platziert (in gelb). Nur die Links posten, ginge natürlich auch (und darf man gerne so machen). Ich finde beides zusammen von Vorteil, da gewisse Links mit der Zeit ihre Gültigkeit verlieren. Mit dem integrierten Text werden diese längerfristig (über Jahre) abgespeichert. Ob es dies braucht, ist dann natürlich wieder eine andere Frage


      Wurde schon einmal ganz gut argumentiert.

    • tgfan hat einen neuen Beitrag "Saisonprognose. " geschrieben. 15.08.2018

      Ich mag es der Mehrheit (ja, einge normale haben die Zürcher) der Kloten-Fans von Herzen gönnen, dass sie sich nun mit den Farmteams umherschlagen müssen. Sollten sie die Arroganz nicht schon bald ablegen, wird das ein längerer Aufenthalt in der SL.

      Freue mich auf die Zürcher. Und noch mehr auf die doofen Gesichter nach der ersten Niederlage gegen den HCT.

Empfänger
tgfan
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen