[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Poldi
Beiträge: 1136 | Zuletzt Online: 24.10.2020
Registriert am:
27.09.2009
Geschlecht
keine Angabe
    • Poldi hat einen neuen Beitrag "2./4. Oktober 2020: GCK (Saisonstart) und Kloten (Cup)" geschrieben. 06.10.2020

      ...übrigens:

      Aus den Medien:
      Corona-Massnahmen verschärft
      Kanton Aargau verbietet Alkohol bei Grossanlässen...wie gesagt - kantonal halt verschieden


      Von jemandem aus Kloten wurde ich übrigens noch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sämtliche Choreografien, Fahnen und Pauken etc. verboten sind und wir das so nicht machen dürfen, wie es am Sonntag war.


      ...aus den SIHF Vorschriften:

      46. Empfehlung Choreografie
      Es wird generell empfohlen auf Choreografien und Sampling zu verzichten. Blockfahnen und
      andere ähnliche Choreografien, welche einen ganzen Sektor abdecken, sind verboten.
      Bei der Bewilligung von Choreografien ist den Choreografie-Verantwortlichen die korrekte Entsorgung des benutzten Materials vorzuschreiben.

      Ich lese da "empfohlen" nicht "verboten".

      ...diese Diskussionen könnte man noch hundert Jahre weiter führen,

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "2./4. Oktober 2020: GCK (Saisonstart) und Kloten (Cup)" geschrieben. 06.10.2020

      Schön wäre es
      Was die betrübten Klotner nicht berücksichtigen ist, dass die Kantone selber ihre Regeln und Auflagen bestimmen können, unter welchen Bedingungen die Bewilligung vergeben werden.
      Bei uns ist der Tenor halt klar dieser, dass es bekanntlich keinen Gästesektor gibt - und da man die Gästefans nicht aus Sicherheitsgründen in einen wie bis anhin getrennten Gästesektor einquartieren kann, wurde mir mitgeteilt, dass keine Gästefans zugelassen sind - dies wiederum hat nicht vollumfänglich mit Covid zu tun sondern geht mehr in dem Sicherheitsaspekt. Ich hätte jegliche Unterstützung gehabt, wenn ich die Klotner sogar nach Hause geschickt hätte. Genau das ist der Punkt - die Auslegung kann kantonal verschieden sein - leider scheint dies in Kloten noch nicht so angekommen zu sein. Liga BAG Bund hin oder her - schlussement machen die Kantone die endgültigen Bewilligungen und Weisungen. Plötzlich meint man, man kann die Fans einfach komplett durchmischen, welche man vorher trennen musste - wir reden aber von den gleichen Personen. Man sah ja dann am Schluss, dass es bereits mit den wenigen Fans aus Kloten schon hitzige Diskussionen und Szenen gegeben hatte. Die Emotionen sind halt beidseitig trotzdem hier - auch wenn man sitzt.

      Beispiel wie es kantonal unterschiedlich sein kann - Kloten und Winti haben Covid-Fälle...spielen trotzdem easy weiter.
      Pikes haben ebenfalls Covid Fälle - ganzes Team komplett in Quarantäne und alle Spiele verschoben. Frauenfeld ebenfalls Spiel verschoben weil sie kurz vorher gegen die Pikes spielten.

      Wie man es dreht und wendet - die Weisungen lassen wie immer Spielraum für Spekulationen und verschiedene Interpretationen und die Kantone haben das Sagen - man sollte dies einfach akzeptieren.

      Das einfachste ist, wir füllen die Halle einfach komplett mit Thurgauerfans...."Zack - Problem behoben"

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "2./4. Oktober 2020: GCK (Saisonstart) und Kloten (Cup)" geschrieben. 05.10.2020

      Und noch einmal - das man die Klotner ausnahmsweise dieses Mal immerhin neutral gekleidet reingelassen hat, hat nichts mit Kleidervorschriften zu tun oder dass Covid dann einen nicht kriegt - es hat damit zu tun, dass man den Klotner damit entgegengekommen ist und man nicht wollte, das man optisch schon sieht wo sie sitzen und es unnötig zu Fragen, Diskussionen und Provokationen etc. kommt. Dies war rein Sicherheitstechnisch so gemacht worden.

      Es war reines Entgegenkommen unsererseits ohne das wir dazu eigentlich gezwungen waren.

      Die Medien, welche auch wissen was die Weisung ist, schauen dies auch anders an - siehe Rappi Spiel:

      Je mehr Stadien sich nicht dran halten und nichts umsetzen, desto schneller sind wir dann mal ganz ohne Fans in den Hallen.

      https://www.srf.ch/play/tv/redirect/deta...ort_app.unknown

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "2./4. Oktober 2020: GCK (Saisonstart) und Kloten (Cup)" geschrieben. 05.10.2020

      Zum Einen besteht vom BAG diese Massnahme um unnötige Reisen und Mischung der verschiedenen Regionen zu vermeiden - auch daher keine Gästefans. Je mehr Leute umher reisen, desto mehr ist die Gefahr von unüberschaubaren Zerstreuungen bei positiven Fällen -. so hat es das BAG ebenfalls kommuniziert.
      Zum Anderen heisst es wie beschrieben, die Gästesektoren werden zu Heimsektoren umstrukturiert - also ist alles Heimsektor...insofern für Heimfans...also logischerweise keine Gästefans.
      Bisher musste man jahrelang einen konsequent getrennten Gästesektor haben - und wenn die Massnahmen irgendwann aufgehoben sind, wird es dies wieder geben - ist doch nichts andere als logisch, dass es irgendwann mal nicht gut kommt, wenn wir nun plötzlich alle mischen. Nur weil die Fans jetzt sitzen, sind die Emotionen etc. für seinen Club nicht einfach weg. Hat man gestern am Schluss gesehen - und dies hat uns bestätigt, dass wir richtig lagen, wenigstens optisch nicht noch mehr Klotener reinzulassen. Grundsätzlich hätte man jegliche Unterstützung Seitens Behörde gehabt, die Klotener wieder heim zu schicken - also statt sich zu beschweren, müssten die noch dankbar sein.
      Wenn sich andere Stadien nicht daran halten was der Bund, BAG, Liga vorschreiben, heisst das nicht, dass wir das auch nicht müssen - wenn einer in die Einbahn fährt, fahre ich auch nicht einfach hinterher.
      Nur weil man online Tickets kaufen kann und wir dies für die Thurgauer anbieten, heisst es nicht, dass Tür und Tor offen ist für Gästefans - ich denke man hat das unterdessen in jeglichen Medien etc. genug gehört, dass es diese Saison keine Gästefans gibt.

      Kommt noch oben drauf, dass die Umsetzung dieser Massnahmen von der Behörde kontrolliert werden und bei nicht befolgen, jeder zeit dazu führen kann, dass einem die Bewilligung entzogen wird...dann heisst es "Hallo Geisterspiel".
      Ich kann euch versichern, dass die Behörden es absolut unterstützt hätten, wenn man die Klotner nicht einmal reingelassen hätten.

      Es gibt diese Saison keine Gästesektoren und alles ist den Heimfans zugeteilt - also logische Schlussfolgerung: keine Gästefans...

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Saison 20/21" geschrieben. 29.09.2020

      Löse jetzt deine Entry-ID für deinen HCT-Matchbesuch!

      Der HC Thurgau setzt im Rahmen der Heimspiele für das Contact Tracing auf die digitale Lösung von get-entry.ch.

      Damit der HC Thurgau an den Heimspielen in der Saison 2020/21 das Contact Tracing sicherstellen kann, benötigt jeder Matchbesucher eine sogenannte Entry-ID. Diese kannst du ganz einfach auf www.get-entry.ch/RegisterGuest kostenlos erstellen. Die ID muss nur einmal erstellt werden und ist mehrfach verwendbar. Die Erstellung der ID ist anonym - es werden keine Daten gespeichert. Deine persönliche Entry-ID (QR-Code) kannst du anschliessend als Bild auf dem Handy speichern oder per Mail an dich weiterleiten und ausdrucken. Die Entry-ID muss nur einmal generiert und abgespeichert werden. Bei Verlust kann man den Prozess wiederholen. Kinder werden von ihren Eltern erfasst, Personen ohne Mobiltelefon und/oder Internetzugang durch eine ihr nahestehende Person.

      Beim Stadion-Eingang wird die Entry-ID vor dem Einlass durch das Sicherheitspersonal gescannt und mit einem amtlichen Ausweis (ID, Pass, Führerausweis) kontrolliert. Gleichzeitig wird die Saisonkarte oder das Einzelticket gescannt. So kann die Verknüpfung deiner Personalien auf den nummerierten Sitzplatz der Saisonkarte oder des Einzeltickets sichergestellt werden. Dieser Prozess ermöglicht, dass die Saisonkarte oder das Einzelticket nicht zwingend personalisiert sein muss und einer Person weitergegeben werden kann.

      Hier erstellst Du deine Entry-ID:
      www.get-entry.ch

      Hier geht es zum Erklärvideo:
      www.vimeo.com/458081597

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Covid-19 Schutzmassnahmen" geschrieben. 07.09.2020

      ...Ironie hin oder her...
      ...wir können es drehen und wenden und Zahlen jonglieren bzw. das Ganze in Frage stellen wie wir wollen. Es bringt nichts auf dieser Ebene hier im Forum bzw. vor allem nicht in der Halle. Wenn wir keine Geisterspiele wollen, müssen wir alle dies durchziehen. Ist jemand nicht mit den Massnahmen einverstanden, findet es es übertrieben oder Sinnlos, muss er dies über andere Wege kundtun und dagegen ankämpfen. Alles Andere schadet nur dem HCT bzw. Hockey. Wir haben diese eine Chance, die Spiele vor Ort anschauen zu können - vermasseln wir dies, weil wir das in Frage stellen, uns darüber lustig machen und dann schlussendlich Gefahr laufen, dass die Leute zB. die Masken nicht oder nicht korrekt tragen, haben wir diese Chance verspielt. Was wir nicht dürfen, ist plötzlich eine Negativ Bewegung bezüglich dieser Vorschriften zu generieren - jedem seine Meinung aber wir müssen schauen, dass sich in der Halle ausnahmslos alle daran halten. Ich hoffe, die Leute sind sich dessen bewusst.

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Covid-19 Schutzmassnahmen" geschrieben. 04.09.2020

      Ach ja - was der Sektor G und H betrifft...die werden miteinbezogen - kann aber da noch keine genauen Details nennen, inwiefern genau

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Covid-19 Schutzmassnahmen" geschrieben. 04.09.2020

      Also bezüglich dem Ausbau mit Schalensitzen etc. spielen verschiedene Faktoren eine wichtige Rolle. Sicher mal die Finanzen - das Ganze kostet eine Stange Geld. Dann der Faktor, dass es gegenüber dem Sektor A, welcher teurer ist, fast frech wäre - gegenüber auch Schalensitze zu bauen - welche aber dann ja viel günstiger sind. Dann aber auch baulich - was wir dürfen und was nicht, hat die Gemeinde noch ein grosses Wort mitzureden...auch an dem würde es teilweise scheitern - ohne jetzt detaillierter darauf eingehen zu wollen. Die Halle gehört uns nun mal nicht, was wir zu respektieren haben. Mit einer Sitztribüne und Schalensitzen würden wir auch nicht mehr Sitzplätze rausholen können. Da spielt auch noch die Entfluchtung, Abnahme durch die Behörde etc etc etc eine Rolle.

      Betreffend Kapazität bei 2/3 Auslastung...wir haben da konkrete Ideen und Pläne - müssen aber noch schnell warten ob der Kanton noch mehr ins Detail geht als der Bund aktuell. Ich kann da noch nichts genaues rausgeben, was wir genau machen werden.

      Zumindest sind wie erwähnt die Stehplätze nun mit Klebern nummeriert.

      Es ist für uns - den HCT - die Liga auf jeden Fall elementar wichtig, dass ihr wirklich auf dem euch zugeteilten Sitzplatz bleibt und euch nicht einfach wo anders hinsetzt.

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Strähl-Chalet" geschrieben. 02.09.2020

      [[File:83635D5B-AB0B-4E2D-AA70-EB0F2267EAB3.jpeg|none|auto]]👍🏻

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Vorbereitungsspiele Saison 2020/2021" geschrieben. 02.09.2020

      http://www.hcthurgau.ch/team/spielplan/
      ...aktueller Spielplan ist noch was dazu gekommen.

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Covid-19 Schutzmassnahmen" geschrieben. 02.09.2020

      Noch wegen den an mich gelangten Inputs.

      Einlass-Geschwindigkeit:
      Da wir wegen der Rückverfolgung auch alle Sitzplatznummern auf das Selbstdeklarationsformular schreiben müssen, plus Ausweise kontrollieren (ist offiziell so verlangt, dass wir die Namen und eigentlich auch Tel. Nr. verifizieren), haben wir leider nebst der Taschenkontrolle und dem Ticket scannen noch zwei zusätzliche Schritte zum abwickeln. Wir haben geschaut, dass wir genug Personal haben um das schnellstmöglich zu machen - schauen aber jetzt nach dem ersten Mal zusammen an, wie wir es noch verbessern können. Auf die Saison ist sowieso ein elektronisches/digitales System geplant.

      Security fasst ID an:
      Problem ist, wenn ich sage, jeder legt bitte seinen Ausweis auf den Tisch, dann fasst auch jeder auf dem Tisch an die gleiche Stelle. Wenn ich es "in der Luft" anschauen will und jeder hält den Ausweis einfach hin, halten sie es schräge oder wackeln umher weil sie noch mit anderen quatschen nebenbei etc. und es macht es nicht wirklich schneller dadurch - in der Praxis daher eher schwierig aber wir versuchen dies nächstes Mal möglichst so zu machen.

      Pausenkarten:
      Wir machen es so, dass wir die Karten pro Spiel nur einmal raus geben - diese dann auf die Seite legen und in der nächsten Pause, andere abgeben. So ist jede Karte am gleichen Abend nur einmal in Gebrauch. Danach werden sie mindestens 1-2 Wochen gelagert. Die "Stabilität" von Covid-19 auf porösen Oberflächen ist mit maximal 4 Tagen angegeben - danach gibt es keine Gefahr mehr, dass ein Virus daran überlebt hat. Da wir mit verschiedenen Farben der Karten sowieso abwechseln, geht es einiges länger bis sie wieder in Gebrauch sind.
      Die Leute am Eingang desinfizieren regelmässig ihre Hände. Wenn wir mit dem gleichen Stempel alle abstempeln, macht es das auch nicht viel besser...

      Sitzplatznummern nicht einhalten:
      Ich habe von ein paar Fans gehört, dass wohl ein paar Leute den Platz getauscht haben - da bitte ich auch wirklich, dies strikte einzuhalten. Es kann durchaus einen Ausschluss aus der Halle bedeuten, sollten wir dies sehen.
      Das absolute Mehr hat sich aber wirklich gut an die Masken- und Sitzplatzpflicht gehalten. - DANKE!

      Mit Kollegen zusammen sitzen können:
      Es ist halt so - wenn ich mit Kollegen an andere Events mit Sitzplätzen gehe und die schon Tickets haben, ist die Chance klein, dass ich gleich nebenan später noch welche kriege. Bestellt doch für euch als Gruppe zusammen in einer Mail die Tickets und schreibt, dass ihr gerne zusammensitzen möchtet - so könnte man es etwas steuern. Man kann auch schreiben "wenn Möglich in der Mitte oder oben links etc....(einfach ohne Gewähr)

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Covid-19 Schutzmassnahmen" geschrieben. 02.09.2020

      Danke für das Umsetzen!!! - hat soweit sehr gut geklappt. Ein zwei Anregungen die wir erhalten haben, setzen wir gerne nächstes Mal um.

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "neuer Fandelegierter gesucht" geschrieben. 30.08.2020

      Die Würfel sind gefallen. Wir hatten diese Woche das Gespräch mit den Kandidaten und die Fanclubs/Gruppierungen konnten bis heute Abend ihre Stimme abgeben.

      Ich gratuliere Fabian Güttinger zur Wahl als Fandelegierter und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dir und Flurin Schroff.

    • Poldi hat das Thema "Covid-19 Schutzmassnahmen" erstellt. 28.08.2020

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Saison 20/21" geschrieben. 28.08.2020

      Information zu den Vorbereitungsspielen!!!

      Am kommenden Dienstag 1. September testet der HC Thurgau in der Gütti gegen den SC Langenthal. Der HC Thurgau informiert an dieser Stelle über das Ticketing und die geltenden Schutzmassnahmen zur Eindämmung des Coronavirus.

      Folgende Regelungen gelten bis auf Weiteres für die Vorbereitungsspiele zur Saison 2020/21:
      http://www.hcthurgau.ch/aktuell/news/art...eitungsspielen/

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Saison 20/21" geschrieben. 26.08.2020

      Mit Urs hatte ich auch schon Kontakt - scheinbar ist grundsätzlich das Departement für Erziehung und Kultur bzw. Sportamt für Sportveranstaltungen zuständig. Keine Ahnung wer da alles noch mitreden kann was das betrifft. Vom Sportamt hatte ich auch teils die Infos betreffend dem Treffen der kantonalen Gesundheitsdirektoren mit Berset - war aber ja dann auch in den Medien. Irgendwie befürchte ich, viele reden irgendwo rein - keiner will sich die Finger verbrennen etc. Ich möchte nicht in deren Haut stecken, die solche Entscheidungen treffen müssen. Trotzdem wäre es fatal für den Sport, wenn man mit diesen doch sehr weitreichenden Massnahmen welche in den gültigen Schutzkonzepten aufgeführt sind, die Stadien nur so wenig füllen kann. Im Vergleich zu anderen Veranstaltungen haben wir sehr direkte und strenge Regelungen.

      ...ich bin sehr gespannt, ob wir starten können....wie wir starten können...wie die Saison verläuft...wie die Teams nach dieser Saison dastehen etc. Wer hätte sowas vor einem Jahr gedacht.

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Saison 20/21" geschrieben. 26.08.2020

      Ja...wie weit dann die Kantone noch etwas "dehnen" können bzw. werden, weiss niemand. Für uns hätte ich eine Idee um evtl. was an der Situation verbessern zu können - aber bringt alles nichts wenn die anderen Clubs dann wirklich plötzlich die Notbremse ziehen werden und nicht spielen - was da einfach ein Druckmittel und was wirklich Ernst ist, was sie sagten - kann ich nicht einschätzen...lassen wir uns überraschen. In ein paar Tagen wissen wir mehr.

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Saison 20/21" geschrieben. 26.08.2020

      ...der einzige Grund, wieso sich der Bundesrat dazu bewegen lassen hat, dass er überhaupt ab Oktober Grossveranstaltungen zulässt ist der, das der Fussball- und Hockeyverband knallharte Covid-19 Schutzkonzepte eingereicht hat - mit sehr harten Sanktionen gegen Personen die sich weigern etc. um das Vertrauen dafür im BR zu gewinnen. Hätten diese Verbände nur ein wischiwaschi Konzept eingereicht, bin ich überzeugt (nicht nur ich), dass wir die 1000er Grenze bis sicher März noch hätten - es gibt grosse Stimmen im BAG, welche das eigentlich wollen. Es ist nicht selbstverständlich dass wir spielen können und es ist noch sowas von auf der Kippe mit dieser Auslastungsquote etc. etc. Die Infos habe ich nicht einfach im Kaffeesatz gelesen, sondern ich war am Wochenende an einer Weiterbildung/Info der Liga. Es machte nicht gerade Mut, vom Direktor der Liga zu hören wie das abgelaufen ist bzw. was noch offen ist.
      Darum meine Aussage - seien wir froh, dass wir überhaupt in der Gütti Hockey schauen können diese Saison.

      Ich/wir würden noch so gerne jeden ohne Maske rein lassen - Stehplätze anbieten - offene Halle - Gästefans...aber aktuell ist dies absolut unerreichbar.

      Das Spiel gegen Dornbirn wurde auch abgesagt, weil sie noch nicht mal ein Team stellen können - es ist dort noch sowas von offen wann und ob überhaupt sie spielen können. So gesehen sind wir wenigstens "etwas* weiter.

      Persönliche Meinungen was Corona ist und von wem und weiss ich was, spielen hier keine Rolle.

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Saison 20/21" geschrieben. 26.08.2020

      Alles schön und gut aber wenn wir meinen, in der Gütti dann die grosse anti-Masken Fraktion statt halten zu müssen und die Leute aufrufen sich zu wehren und keine zu tragen, ist das der direkte und sicherste Weg, dass wir innert Kürze Geisterspiele haben werden und dem HCT massiv schaden. Jeder kann seine Meinung haben wie immer...nur ist es kein Thema, dass wir vor Ort sowas "machen". - dies muss auch anderem Weg angefechtet werden und nicht in der Gütti mit irgendwelchen Aufständen. Dies meinte ich damit. Wenn du politisch oder sonstwie dagegen was unternehmen willst...viel Glück - aber halt bitte nicht bei uns in der Halle.

      Und Möhl - die kantonalen Gesundheitsdirektoren haben sich kürzlich mit Berset getroffen und sie wollen eine einheitliche Grundregelung - sonst gelten überall wo man hinfährt mit dem Team etc. komplett andere Situationen. Der Bundesrat erstellt nun eine einheitliche Checkliste/Regelung als Vorgabe an die Kantone. Die Kantone vergeben aber dann die Bewilligungen und haben das letzte Wort. Wenn also der BR nun sagt, sie sehen eine Benutzung von 50% vor, wird kein Kanton einfach sagen - hei...mir egal - wir lassen 70% zu. Der Kanton kann auch sagen - wir haben nun zu viele Ansteckungen und wir gehen vom einen auf das andere Spiel mit der Anzahl runter.
      Wir also unter Umständen etwas "Turbulenzen" geben diese Saison.

    • Poldi hat einen neuen Beitrag "Saison 20/21" geschrieben. 26.08.2020

      ...keiner hat Lust auf "nur" Sitzplätze, keine Gästefans und Masken etc. Nur haben wir absolut keine Wahl - insofern können wir froh sein, wenn die Saison überhaupt startet bzw. wir überhaupt Hockey schauen können in der Halle.

Empfänger
Poldi
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz