[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
E-ADave
Beiträge: 145 | Zuletzt Online: 02.04.2018
Beschäftigung
Ronny Keller 23, einer von uns!!
Registriert am:
02.11.2009
Beschreibung
Eishockey
Stadtmusik Frauenfeld
Geschlecht
keine Angabe
    • E-ADave hat einen neuen Beitrag "Playoffs 2018" geschrieben. 10.03.2018

      So, ein paar Stunden Schlaf später und es ist wirklich vorbei, kaum zu glauben, die Saison hat doch erst begonnen.

      Leider hat es nicht zur Überraschung gereicht, dies aus diversen Gründen und die sind jetzt auch nicht mehr wichtig.

      Was wird mir in Erinnerung bleiben von dieser Saison?
      1. Eine stets kämpfende Mannschaft, welche sich zu einem absolut tollen Kollektiv!!!! geformt hat! Einzelne Spieler stechen immer hervor aber es braucht jeden Mann!
      2. Das Spiel Nummer 4 in der Gütti letzten Sonntag, ich glaube, diejenigen, welche noch im Stadion waren (Gott sei Dank war ein Teil der ewig motzenden Muppet Show hinter mir bereits weg), werden diesen Sieg nie vergessen!
      3. Das Publikum, ich glaube, jeder andere Verein wäre Dankbar für solche Fans, welche zwar auch kritisieren aber immer hinter der Mannschaft stehen. Auch gestern Abend blieben die meisten bis am Schluss und dankten dem Team für die Tolle Saison!

      Mein Wunsch für die Zukunft. Wir werden wohl weiterhin nicht mit den Geldbeträgen anderer Teams mithalten können. Trotzdem wäre es wünschenswert, wenn noch ein paar kräftige Sponsoren hinzukämen, damit wir den einen oder anderen Spieler in Zukunft auch halten können. Aus solchen Playoff Serien wie wir sie jetzt erlebt haben, lernen unsere jungen Spieler extrem viel und es ist schade, wenn wir von diesem Lernprozess nicht profitieren können.

      Ich hoffe, wir sehen uns alle an der Saisonschlussfeier (inkl. alle Spieler)

    • E-ADave hat einen neuen Beitrag "Playoffs 2018" geschrieben. 08.03.2018

      Schade Schade, leider kam der 1:3 Treffer zu früh und der 0:4 Treffer gelang nicht mehr. Man merkte am Schluss auch, dass die 1 + 2 Linie sehr forciert wurden, denen ging dann langsam die Puste aus.
      Jetzt die positiven ersten 50 Minuten mitnehmen und mit diesen Gendanken Morgen in die Gütti einlaufen, dann ist ein Sieg durchaus möglich.

      Ich freue mich auf Morgen!

    • E-ADave hat einen neuen Beitrag "Playoffs 2018" geschrieben. 05.03.2018

      Was für ein Abend! Was für eine Reaktion des Teams! Ich glaube, nach dem 2:5 haben nicht mehr viele daran geglaubt und wieder hat uns diese Mannschaft gezeigt, was mit Wille machbar ist!
      An alle, welche bereits früher das Stadion verlassen haben, im Hockey kann vieles passieren, darum bleibt man bis am Schluss!!!

      Wenn es nur halb stimmt, was jetzt betreffend dieser Subjekte geschrieben wird, dann kann es nichts anderes als Stadionverbote geben und bitte eine Entschuldigung des Vereins an die Adresse der Oltener Fans und vor allem der verletzten Person. Politische Ansichten, egal welcher Farbe, Ausrichtung oder sonstigem Gugus haben in der Eishalle nichts verloren. Jeder soll denken was er möchte und dies aber für sich behalten. Hier geht es um den Sport und den HC Thurgau.

    • E-ADave hat einen neuen Beitrag "Kader 17/18" geschrieben. 29.01.2018

      Sehr unglücklich, diese Verletzung.
      Hat mir sehr gut gefallen in den letzten Spielen, vor allem das Powerplay wurde durch ihn einiges effizienter.

      Meiner Meinung nach für nächste Saison verpflichten!

      Ich hoffe, sie finden einen ähnlichen Ersatz, obwohl ich befürchte, dies wird schwierig

    • E-ADave hat einen neuen Beitrag "27. Sept. 2017: HC Thurgau - EHC Visp" geschrieben. 30.09.2017

      Ausschnitt aus der Thurgauer Zeitung:

      "Es war ein Abend, an dem es viele Kränzchen zu winden gab. Thurgaus Verteidiger Simon Schnyder etwa schreckte vor nichts zurück und machte den anstürmenden Ajoulots immer wieder den Garaus. Stürmer Daniel Steiner war mit seiner Übersicht und seinem Sinn für die defensive Absicherung Gold wert. Am Ende aber kam der Sieg zustande, weil die Mannschaft harmonierte. So war den Thurgauern gestern in der Ajoie eines gemein: Sie alle hatten ein Löwenherz in ihrer Brust"

      So möchte ich das hören, das jeder für jeden Kämpft und alles für die Mannschaft gibt. Dann kann ich auch mit Niederlagen leben! Bitte weiter so!

Empfänger
E-ADave
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen