#1 RE: Der Zug fährt ab von Jens 24.12.2004 09:14

Nun fährt der Zug dann definitiv ab. Hoffen wir auf einige gute Änderungen zur nächsten Saison. Ob ich mir wieder ein Saisonabo kaufe weiss ich noch nicht. Zurzeit hätte ich keine Lust mehr.

#2 RE: Der Zug fährt ab von Samu 24.12.2004 09:19

Ich finde es isch en grosse Schritt füre gange und es wird viel besser gspielt. Play Off werdemer langsam nüme erreiche aber es goht ufe, do bin ich überzügt. Dä FB wird en Grossichauf starte im Summer.

#3 RE: Der Zug fährt ab von Toni 24.12.2004 14:03

Und mit einem Grosseinkauf wird deiner Meinung nach dann alles besser, oder was? Du darfst nicht vergessen, wer dann immer noch an der Bande stehen wird. Deshalb bin ich nicht ganz so optimistisch wie du.
Auch vor dieser Saison hiess es, der HCT habe etwa die 2. stärkste Mannschaft innerhalb der NLB. Und wo stehen wir jetzt?
Ich will damit sagen, dass man mit guten Einzelspielern noch keine Meisterschaft gewinnt, sondern auch einen Trainer braucht, der was von Hockey versteht (siehe SCB). Und da habe ich bei FB einfach meine Zweifel.

#4 RE: Der Zug fährt ab von Darius 24.12.2004 16:41

avatar

[quote="Toni"]Und mit einem Grosseinkauf wird deiner Meinung nach dann alles besser, oder was? Du darfst nicht vergessen, wer dann immer noch an der Bande stehen wird. Deshalb bin ich nicht ganz so optimistisch wie du.
Auch vor dieser Saison hiess es, der HCT habe etwa die 2. stärkste Mannschaft innerhalb der NLB. Und wo stehen wir jetzt?
Ich will damit sagen, dass man mit guten Einzelspielern noch keine Meisterschaft gewinnt, sondern auch einen Trainer braucht, der was von Hockey versteht (siehe SCB). Und da habe ich bei FB einfach meine Zweifel.[/quote]

Zwar wird jetzt wirklich besser gespielt. Doch zu spät, von den Playoffs können wir diese Saison träumen. D.h. die Mannschaft muss sich langsam auf die Playouts vorbereiten, damit es dann nicht noch eine negative Überraschung gibt. Denn Aufstiegsanwärter aus der 1. Liga hat es. Also dürfen wir die Playouts nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Ich bin ganz deiner Meinung, dass es für eine gute Mannschaft eben EINE Mannschaft braucht, die Teamplayer, herausragende Einzelspieler und einen kompetenten Trainer braucht. Darum muss der Club Ende Saison defintiv sauber über die Bücher. Wo will man hin? Mit wem will man wohin? Wie soll die Clubführung besetzt sein? Will man den Zuschauern etwas bieten, bzw. wie will man Zuschauer überhaupt noch mobilisieren? usw. Denn nur wieder Leute zusammenkaufen, die auf dem Papier eine gute Mannschaft ergeben, ist, wie diese Saison leider leider gesehen, sicher keine Lösung.

#5 RE: Der Zug fährt ab von Toni 24.12.2004 18:10

Mit "Club" meinst du wohl FB?
Sehe ansonsten niemanden, der sonst Einfluss nehmen könnte. Alle Entscheidungen wird er selbst treffen. Denn er ist ja bekanntlich der Meinung, dass er niemanden braucht, der ihn berät oder sagt, was er zu tun hat. Und da liegt meiner Meinung nach das Problem für diese schlechte Saison. Er kann tun und lassen, was er will. Aber dieses Thema hatten wir schon auf diesem Forum...
Ich frage mich nur, weshalb FB nächste Saison "teure" NLA-Spieler holen will, wenn er doch immer betont, wie sparsam beim HCT mit dem Geld umgegangen werden muss. Das passt doch irgendwie nicht zusammen!
Oder hat er am Ende doch eingesehen, dass nur der Erfolg haben kann, welcher auch mal seine Meinung und sein Handeln ändert?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz