#1 RE: Eltie Winti - Elite Thurgau von Gast 03.10.2007 12:39

Wird das Spiel überhaupt ausgetragen? Ich habe gehört das nun der Coach der Elite keine Lust mehr hat. Ist er davon gelaufen?
Mhm die erste Runde der Elite ist bereits vorbei nun merken die Thurgauer-verantwortlichen Hr. Burgener und Hr. Model das Sie mehr Spieler brauchen. Auf jedenfall hat fb bei den Pikes angefragt ob er Junioren haben könnte. Doch die der 1.Mannschaft spielen ja nun bei Winterthur im 1. oder 2.Block, da man im Mai auf seiten der Thurgauer, kein Intresse an diesen Spielern hatte. Ja wie gehts nun weiter?

#2 RE: Eltie Winti - Elite Thurgau von cheef 04.10.2007 10:58

Wir hatte schon gedacht, das sie das neue zukunftsweisende Ausbildungsmodel(l) für Elitejunioren, mehr Eiszeit für jeden einzelnen Junioren. Was macht denn das Duo Burgener/Model da?


Kommentar: Anfänger

#3 RE: Eltie Winti - Elite Thurgau von 04.10.2007 15:29

Der schweiz. eishockey Verband gibt HC Thurgau die aller letzte chance. Nocheinmal zuwenig spieler, oder spielabruch, bedeutet auflösung der Manschaft.

Warum Felix Burgener gibt du nicht einfach die Elite B Lizenz dem EHCKK/SCW (redblue hurricanes). Vor was hast du angst !!! Willst Du wirklich warten, bist der Verband die Elite B nicht mehr an der meisterschaft teilhaben lässt !!!

Was ist eigentlich mit den Sponsorengelder, die in die Juniorenabteilung des HCT laufen ??? Was meint hierzu eigentlich der Hauptsponsor "Thurgauer Kantonalbank" ??

Ich glaube kaum das diese Mannschaft (besteht lediglich aus 5 Spielern, keinen betreuer, nun auch keinen Coach mehr) kosten verursacht. Diese Elite B manschaft hat ja nichteinmal einen geregelten trainingsbetrieb. die Elite manschaft hat kein training (also keine eiskosten). die 5 Spieler trainieren mit der 2.liga manschaft vom EHC kreuzlingen mit.

Felix, anscheinend kann sich die elite b manschaft nichteinmal einen betreuer leisten. es habe sich jemand zur verfügung gestellt aber du hast gesagt, du zahlst keinen rappen für einen betreuer. wenn das wirklich so stimmt ist dies eine absolute frechheit. wahrscheinlich gehen die Sponsorengelder vom nachwuchs direkt in die kasse der 1. manschaft !!!!

Felix, ich glaube es wäre mal an der zeit öffentlich stellung zu nehmen wie du zu "deinem" nachwuchs bzw. zu der nachwuchsarbeit stehst. du hattest schon vor ca. 5 jahren zum ausdruck gebracht, dass dich die elite eigentlich nicht interssieren. du hast am liebsten fertige spieler. mit so einer einstellung solltest du sofort mit dem hc thurgau aufhören, und am besten den kanton verlassen. dein problem wird aber sein, dass dich in keinem kanton jemand will. zumindest nicht in der hockeyszene.

Felix, gib dir einen ruck, und reagiere mit der elite manschaft. übergib sie dem ehckk/scw. die junioren top manschaft könnte den meisterschaftsbetrieb aufhören und mit der elite b weitermachen. es kann ja sowiso niemand absteigen. aber so könnten wir für den jüngeren nachwuchs in der elite b weitermachen.

Felix, tu entlich mal etwas positive für den thurgau. mach nicht immer auf ego und lasse deinen verstand "falls vorhanden" walten.

übrigens, Martin Model kannst du in diesem zusammenhang gerade auch noch beim kantonswechsel aus dem thurgau mitnehmen.

es lebe das thurgauer eishockey !!!! (ohne Burgener)

#4 RE: Eltie Winti - Elite Thurgau von 04.10.2007 20:53

ich bin ebenfalls der meinung, wie auch schon in anderen foren geschrieben wurde, der sehv soll doch nicht nur der elite sondern gleich dem hct die lizenz enziehen. das wäre wohl das sinnvollste, denn jetzt wird das ganze sehr schädlich für das ganze thurgauer eishockey

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz