#1 Playoffs 2019 von suppenseppel 25.01.2019 21:35

avatar

Spätestens seit heute dürfte klar sein, dass der Zweitplatzierte gegen den HCT antreten muss. Wer es wohl sein wird? Aus meiner Sicht ist überhaupt keine Prognose möglich. Zu ausgeglichen das Ganze da vorn. Und das macht mir Freude!

#2 RE: Playoffs 2019 von Remo 27.01.2019 17:25

avatar

Einfach nicht Ajoje, Visp oder Schodfo.. Möxhte mit meinen Kindern doch wieder nach Olten mit dem Car...😁😎😁 Noch lieber wäre mir aber Kloten, dann könnte es nach dem ersten Break, am Sonntag dann Zuhause fulk house geben😉

#3 RE: Playoffs 2019 von suppenseppel 27.01.2019 18:45

avatar

Remo, das war auch mein Gedanke, als ich diesen Thread aufgemacht habe. Diese drei Teams liegen unseren einfach nicht so gut, wenn man die Regular Season betrachtet.

Ganz abgesehen von der Anreise

#4 RE: Playoffs 2019 von Green Witness 28.01.2019 18:20

Die aktuelle Tabellensituation hat auch positive Aspekte. Eigentlich wartet man nur auf den Gegner in der SL der es in dieser Liga auf Platz 2 schafft.
Bis dahin kann man noch experimentieren. Anders sieht es an der Spitze aus. Da geht es noch um das Heimrecht in den Playoffs. Die Ausländer- und
Toplinien werden demendsprechend forciert.

Playoffs das war schon immer ein Ding des Momentums. Der ZSC wurde letzte Saison vom 7then Tabellenrang aus Meister.

Dem Schicksal ergeben hoffe auch ich auf Kloten oder Otlen. Machbar wenn die Sterne stimmen und die Götter es wollen. Langenthal sportlich meinerseits
absolut machbar. Visp, La-Chx-de Fonds und Ajoie unattraktiv speziell in Sachen Zuschauerresonanz auswärtiger Fans. Da bleiben Sektore leer im Playoff.
Da kommt der Reporter des Walliser Boten und aus die Maus. Bei La-Chx-de Fonds maximal Vater und Mutter dessen Sohn dort spielt und bei uns mal die
Knochen hingehalten hat.

Anyway. Auch wenn man die letzten 3 Spiele verloren hat. Gute und bedenkliche Drittel sah so bin ich auf die Playoffs äusserts zuversichtlich.

HCT for ever basta.

#5 RE: Playoffs 2019 von ruggero10 30.01.2019 14:01

Zitat von Remo im Beitrag #2
Einfach nicht Ajoje, Visp oder Schodfo.. Möxhte mit meinen Kindern doch wieder nach Olten mit dem Car...😁😎😁 Noch lieber wäre mir aber Kloten, dann könnte es nach dem ersten Break, am Sonntag dann Zuhause fulk house geben😉


Kloten oder Olten wären ideal. Beide Teams mit einer grossen Fan Base und beide sportlich unter Druck was uns als Underdog sehr gelegen käme....

#6 RE: Playoffs 2019 von Laserpass 02.02.2019 09:06

Jetzt zeichnet sich zumindest langsam etwas klarer ab, wer sich Heimrecht sichert.

Auch wenn man noch eine Rechnung offen hat und die Playoffs oft ein anderes Paar Schuhe sind als die Quali, finde ich Olten sportlich nicht so optimal. Eine im Gegensatz zu Kloten NLB-playoff-erfahrene Mannschaft, die 3 Linien hat bei denen nahezu jeder sehr regelmässig scort. Die Anzahl geschossener Tore müsste genauso wie die extrem tiefe Gegentorzahl des SCB ein gutes Omen und Argument für Erfolg in den Playoffs sein. Aber ja, Playoffs sind anders.

Ajoie mit etwas geringer Breite, Chaux-de-Fonds und Kloten haben alle gute Teams. Wobei Ajoie wohl über den besten Goalie und am wenigsten Druck dieser 3 Teams verfügt. Ziehe ich die Attraktivität und zu erwartenden Zuschaueraufmarsch zu Rate, hoffe ich eigentlich ganz klar auf Kloten als Gegner, auch wenn vielleicht rein im Kadervergleich Ajoie und Chaux-de-Fonds die "einfacheren" Lose sind.

#7 RE: Playoffs 2019 von Möhl 04.02.2019 09:10

avatar

Kloten wird es ziemlich sicher nicht. La Chaux müsste aus den letzten 4 Spielen wohl 10 Punkte machen. Daher wird es Olten oder Ajoie. Ich hoffe auf Ajoie, zwar unglaublich schwierig, aber dennoch besser machbar als die Tormaschinerie Olten. Und mit denen haben wir noch eine 15-jährige Rechnung offen.

#8 RE: Playoffs 2019 von Laserpass 04.02.2019 11:54

Zitat von Möhl im Beitrag #7
Kloten wird es ziemlich sicher nicht. La Chaux müsste aus den letzten 4 Spielen wohl 10 Punkte machen. Daher wird es Olten oder Ajoie. Ich hoffe auf Ajoie, zwar unglaublich schwierig, aber dennoch besser machbar als die Tormaschinerie Olten. Und mit denen haben wir noch eine 15-jährige Rechnung offen.


Ja, auf einen dieser beiden läuft es am wahrscheinlichsten hinaus. Wobei, der SC Langenthal kann schon noch dafür sorgen, dass es auch Kloten oder Chaux de Fonds wird. Generell, eine enge Liga. Jetzt wo sich auch Winti mal für einige Wochen gefangen hat, ist dies von der sportlichen Dichte her ohne die Rockets eine sehr gute Liga. Nächstens Jahr wird das ja vielleicht wieder anders, weil Thurgau den Start nicht verschläft...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen